Ausstellungsende im Markgräfler Museum

"1817 – Ernte nach dem Hungerjahr" in Müllheim

1817 – ERNTE NACH DEM HUNGERJAHR Die Ausstellung "1817 – Ernte nach dem Hungerjahr" im erweiterten Foyer im Markgräfler Museum in Müllheim geht zu Ende. Bis einschließlich Sonntag, 12. November, besteht noch die Möglichkeit, sie zu besuchen. Das Thema ist eine globale Umweltkatastrophe. Als "Jahr ohne Sommer" gilt das Jahr 1816 wegen seiner großen Kälte und des Dauerregens vor allem im Westen und Süden Europas, später auch in Amerika. Die Ausstellung ist täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

von bz
am Sa, 11. November 2017


Badens beste Erlebnisse