Bühne

Alice in Offenburg

Wann
Mi, 18. Januar 2017, 20:00 Uhr
Wo
Offenburg
Messe Offenburg-Ortenau
Oberrheinhalle
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Kulturbüro Offenburg
19 Uhr Einführungsvortrag. Eine musikalische Revue von Robert Wilson und Paul Schmidt, Musikvon Tom Waits. Mit Frank Piotraschke, Susan Hecker und anderen - plus Live-Band. Theater Wasserburg. Seine Mutter sei schuld, sagt Robert Wilson, obsessiver und genialer Theatermacher. Sie habe ihm jeden Abend aus ,,Alice im Wunderland" vorgelesen, und die Bilder und Figuren der Erzählung um das Mädchen Alice, das durch ein Kaninchenloch in eine phantastische Welt voller phantastischer Figuren - Märzhase, Hutmacher, Grinsekatze, Tweedledee und Tweedledum oder auch der geheimnisvolle Jabberwock - fällt, seien einfach in seinem Kopf kleben geblieben. In ,,Alice" erzählt Wilson die Geschichte der kleinen Alice Lidell, Urund Vorbild für die Alice-Erzählungen von Lewis Carroll, und er erzählt die Geschichte des Mathematikers Charles Lutwigde Dogdson, der sie unter Pseudonym verfasste - ein Werk mit klingenden Nonsense-Texten und verrückt-verspielten, heiter-dunklen Situationen und Assoziationen. Wilson schafft verrückte Bilder, welche die Alice-Welt in uns spiegeln. Die Musik gehört zum schönsten, was Tom Waits geschrieben hat. Der sonst eher knurrige Waits verfasste für ,,Alice" zarte Songs voller Poesie, gedankenvoll und tief eingetaucht in Oldtime-Jazz, verblasste Walzer, verlorene Folklore. Dazu das US-Magazin Allmusic: ,,So bewegend und poetisch schön, dass man es kaum aushält." Foto: © Christian Flamm
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 11. Januar 2017 um 13:47 Uhr

  • Schutterwälder Str. 3
  • 77652 Offenburg
  • Tel.: 0781 92260
  • Webseite
Zum Routenplaner

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse