Alter Pfarrhof

  • Am Rossberg 1
  • 79874 Breitnau

Der Alte Pfarrhof in Breitnau, der sich im Besitz der katholischen Pfarrgemeinde befindet, ist ein beliebter Veranstaltungsort für Kleinkunst und Konzerte. Gastgeber ist häufig die Laienspielgruppe Breitnauer Bauernbühne (BBB).


Alter Pfarrhof: Alle Termine

  • mit Fidelius Waldvogel und Marlies Blume Seit mehr als 65 Jahren sind Badener und Württemberger nun schon in einem Bundesland vereint. Das Ministerium für Integration und Völkerverständigung schickt zwei ausgewählte Repräsentanten auf große Tournee. Zum einen den badischen Ur-Schwarzwälder Fidelius Waldvogel, alias Martin Wangler, bekannt aus der Fernsehserie Die Fallers und Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2009. Zum anderen die schwäbische Dialekt-Queen Marlies Blume, alias Heike Sauer, bekannt aus verschiedenen SWR-Produktionen und Gewinnerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2008. Große Fragen der badisch-schwäbischen Geschichte müssen geklärt werden: Trollinger oder Gutedel? Spätzle oder Knöpfle? Badisches Schäufele oder Schwäbische Maultaschen? Beim Blick über den eigenen Tellerrand wird schnell klar, dass sich im kleinen Ländlekosmos die Weltpolitik widerspiegelt. Ist das Andere, das Unbekannte, das Fremde das berüchtigte Haar in der Suppe? Und so stellt sich letztlich die ganz große Frage: Wollen Badener und Schwaben auch weiterhin Tisch und Bett teilen? Wird das Eheversprechen erneuert oder kommt es zur Scheidung?

    Breitnau | Alter Pfarrhof

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Das BaWü-Menü - zum Fressen gern
  • Schüler-Akkordeon-Konzert Breitnau Akkordeonkonzert Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Akkordeon der Jugendmusikschule Hochschwarzwald gestalten ein Konzert am Sonntag, 21. Oktober, im Alten Pfarrhof. Beginn ist um 17 Uhr.

    Breitnau | Alter Pfarrhof

    So 21.10.18
    17 Uhr
    Jugendmusikschule Hochschwarzwald
  • Vortragsreihe Heimat in Vielfalt - Flucht aus der Perspektive von Geflüchteten und Helfern Vortragsreihe »Heimat in Vielfalt« Anknüpfend an die Interkulturelle Woche (23.9.-29.9.) findet im Hochschwarzwald eine Vortragsreihe unter dem Titel »Heimat in Vielfalt« statt. Ziel der Reihe ist es, die oft einseitig geführten Debatten zum Thema Flucht um die Perspektive von Geflüchteten und Helfer*innen zu erweitern. Durch Einblicke in die Lebenssituationen in den Ländern Gambia, Eritrea, Afghanistan und Syrien soll Vielfalt bei uns vor Ort sichtbar werden und Raum für Begegnung und Austausch geschaffen werden. Die Vortragsreihe richtet sich gleichermaßen an Geflüchtete und Einheimische. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Für die Organisation verantwortlich sind Alexandra Kobzew (Flüchtlingsbeauftragte Löffingen), Carolin Mathias (Diakonisches Werk), Katrin Werkle (Flüchtlingsbeauftragte Titisee-Neustadt). Terminübersicht Wann?Was?Wo? Donnerstag, 27.09.2018KinovorstellungNur wir drei gemeinsamNeustadt, Krone-Theater Donnerstag, 04.10.20181.VortragGambiaNeustadt, Ev. Pfarrhaus Donnerstag, 25.10.20182.VortragEritreaLöffingen, Tourist-Information Donnerstag, 08.11.20183.VortragAfghanistanRötenbach, Rathaus Donnerstag, 22.11.20184.VortragSyrienBreitnau, alter Pfarrhof Beginn der Veranstaltungen ist jeweils 18.00 Uhr, genauere Informationen folgen.

    Breitnau | Alter Pfarrhof

    Do 22.11.18
    18 Uhr
    Lebenssituation in Syrien

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse