Lesekultur

Am Sonntag startet das Lirum Larum Lesefest in Freiburg

Wie kommt eine Geschichte zwischen zwei Buchdeckel – und wie wieder heraus? Das erfahren Kinder beim Lirum Larum Lesefest in Freiburg bei Autorenlesungen.

Magisches und Witziges, Spannendes und Rührendes: Wer ein Buch öffnet und zu lesen beginnt, taucht ein in eine andere Welt und vergisst im besten Falle alles um sich herum. In diesen wundervollen Zustand will das Lirum Larum Lesefest seine jungen Zuhörer versetzen bei zahlreichen Lesungen, wenn Autoren ihre Bücher vorstellen. Doch wie kommt so eine Geschichte eigentlich zwischen zwei Buchdeckel, wie verhilft ihr ein Illustrator zu Form und Farbe? Auch das zeigt das Programm. Und wie eine Geschichte den Buchdeckeln wieder entschlüpft, ist in der Neuverfilmung von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer zu sehen.

Lirum Larum Lesefest


Sonntag, 14. bis Sonntag, 21. Oktober 2018
Freiburg

Mehr Infos: http://mehr.bz/lirlarles
von Ronja Vattes
am Do, 11. Oktober 2018 um 11:57 Uhr


Badens beste Erlebnisse