Amtsgericht

  • Holzmarktplatz 2
  • 79098 Freiburg im Breisgau
Zum Routenplaner

Amtsgericht: Alle Termine

  • Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) GEDOK-Ausstellung: »2«Ins Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) Vernissage: 24. März, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 24. März bis 27. Juli 2018 Amtsgericht Freiburg | Holzmarktplatz 2 | 79098 Freiburg Begrüßung: Sybille Wermelskirchen Einführung: Dr. Antje Lechleiter Musik: Birte Niemann (Sopran) Öffnungszeiten: Mo bis Do, 8 bis 16 Uhr und Fr, 8 bis 14 Uhr Eintritt frei. www.GEDOK-Freiburg.de --- Pressetext: Am 24. März, um 11 Uhr eröffnet die GEDOK im Amtsgericht Freiburg ihre neue Ausstellung »2« mit Werken von Anne Hooss und Christine Huss. Die Vielschichtigkeit deren künstlerischen Dialogs zeigt sich vor allem in der Gegenüberstellung verschiedener Medien und Materialien. Blickt man tiefer, leuchten in den einzelnen Dialogen bereits neue Fragestellungen und Deutungsrichtungen auf. Wo sich Scherenschnitte scharf umrissen in Szene setzen, zeigt die Fotografie einen malerisch-poetischen Charakter: Im Spannungsfeld von Schwarz-Weiß und Farbigkeit, Schärfe und Unschärfe, Abstraktion und klar konturierten Schnittkanten entstehen sich kontinuierlich erneuernde Bildgeschichten. Sybille Wermelskirchen begrüßt, Dr. Antje Lechleiter führt in die Ausstellung ein, die von Birte Niemann (Sopran) musikalisch umrahmt wird. Anlässlich der Vernissage wird die Dokumentation zum erfolgreichen GEDOK-Projekt »Knast Kunst« im Sommer 2017 zum Verkauf angeboten. www.gedok-freiburg.de

    Freiburg | Amtsgericht

    Mo 23.04.18
    8 - 16 Uhr
    Gedok Freiburg - 2
  • Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) GEDOK-Ausstellung: »2«Ins Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) Vernissage: 24. März, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 24. März bis 27. Juli 2018 Amtsgericht Freiburg | Holzmarktplatz 2 | 79098 Freiburg Begrüßung: Sybille Wermelskirchen Einführung: Dr. Antje Lechleiter Musik: Birte Niemann (Sopran) Öffnungszeiten: Mo bis Do, 8 bis 16 Uhr und Fr, 8 bis 14 Uhr Eintritt frei. www.GEDOK-Freiburg.de --- Pressetext: Am 24. März, um 11 Uhr eröffnet die GEDOK im Amtsgericht Freiburg ihre neue Ausstellung »2« mit Werken von Anne Hooss und Christine Huss. Die Vielschichtigkeit deren künstlerischen Dialogs zeigt sich vor allem in der Gegenüberstellung verschiedener Medien und Materialien. Blickt man tiefer, leuchten in den einzelnen Dialogen bereits neue Fragestellungen und Deutungsrichtungen auf. Wo sich Scherenschnitte scharf umrissen in Szene setzen, zeigt die Fotografie einen malerisch-poetischen Charakter: Im Spannungsfeld von Schwarz-Weiß und Farbigkeit, Schärfe und Unschärfe, Abstraktion und klar konturierten Schnittkanten entstehen sich kontinuierlich erneuernde Bildgeschichten. Sybille Wermelskirchen begrüßt, Dr. Antje Lechleiter führt in die Ausstellung ein, die von Birte Niemann (Sopran) musikalisch umrahmt wird. Anlässlich der Vernissage wird die Dokumentation zum erfolgreichen GEDOK-Projekt »Knast Kunst« im Sommer 2017 zum Verkauf angeboten. www.gedok-freiburg.de

    Freiburg | Amtsgericht

    Di 24.04.18
    8 - 16 Uhr
    Gedok Freiburg - 2
  • Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) GEDOK-Ausstellung: »2«Ins Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) Vernissage: 24. März, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 24. März bis 27. Juli 2018 Amtsgericht Freiburg | Holzmarktplatz 2 | 79098 Freiburg Begrüßung: Sybille Wermelskirchen Einführung: Dr. Antje Lechleiter Musik: Birte Niemann (Sopran) Öffnungszeiten: Mo bis Do, 8 bis 16 Uhr und Fr, 8 bis 14 Uhr Eintritt frei. www.GEDOK-Freiburg.de --- Pressetext: Am 24. März, um 11 Uhr eröffnet die GEDOK im Amtsgericht Freiburg ihre neue Ausstellung »2« mit Werken von Anne Hooss und Christine Huss. Die Vielschichtigkeit deren künstlerischen Dialogs zeigt sich vor allem in der Gegenüberstellung verschiedener Medien und Materialien. Blickt man tiefer, leuchten in den einzelnen Dialogen bereits neue Fragestellungen und Deutungsrichtungen auf. Wo sich Scherenschnitte scharf umrissen in Szene setzen, zeigt die Fotografie einen malerisch-poetischen Charakter: Im Spannungsfeld von Schwarz-Weiß und Farbigkeit, Schärfe und Unschärfe, Abstraktion und klar konturierten Schnittkanten entstehen sich kontinuierlich erneuernde Bildgeschichten. Sybille Wermelskirchen begrüßt, Dr. Antje Lechleiter führt in die Ausstellung ein, die von Birte Niemann (Sopran) musikalisch umrahmt wird. Anlässlich der Vernissage wird die Dokumentation zum erfolgreichen GEDOK-Projekt »Knast Kunst« im Sommer 2017 zum Verkauf angeboten. www.gedok-freiburg.de

    Freiburg | Amtsgericht

    Mi 25.04.18
    8 - 16 Uhr
    Gedok Freiburg - 2
  • Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) GEDOK-Ausstellung: »2«Ins Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) Vernissage: 24. März, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 24. März bis 27. Juli 2018 Amtsgericht Freiburg | Holzmarktplatz 2 | 79098 Freiburg Begrüßung: Sybille Wermelskirchen Einführung: Dr. Antje Lechleiter Musik: Birte Niemann (Sopran) Öffnungszeiten: Mo bis Do, 8 bis 16 Uhr und Fr, 8 bis 14 Uhr Eintritt frei. www.GEDOK-Freiburg.de --- Pressetext: Am 24. März, um 11 Uhr eröffnet die GEDOK im Amtsgericht Freiburg ihre neue Ausstellung »2« mit Werken von Anne Hooss und Christine Huss. Die Vielschichtigkeit deren künstlerischen Dialogs zeigt sich vor allem in der Gegenüberstellung verschiedener Medien und Materialien. Blickt man tiefer, leuchten in den einzelnen Dialogen bereits neue Fragestellungen und Deutungsrichtungen auf. Wo sich Scherenschnitte scharf umrissen in Szene setzen, zeigt die Fotografie einen malerisch-poetischen Charakter: Im Spannungsfeld von Schwarz-Weiß und Farbigkeit, Schärfe und Unschärfe, Abstraktion und klar konturierten Schnittkanten entstehen sich kontinuierlich erneuernde Bildgeschichten. Sybille Wermelskirchen begrüßt, Dr. Antje Lechleiter führt in die Ausstellung ein, die von Birte Niemann (Sopran) musikalisch umrahmt wird. Anlässlich der Vernissage wird die Dokumentation zum erfolgreichen GEDOK-Projekt »Knast Kunst« im Sommer 2017 zum Verkauf angeboten. www.gedok-freiburg.de

    Freiburg | Amtsgericht

    Do 26.04.18
    8 - 16 Uhr
    Gedok Freiburg - 2
  • Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) GEDOK-Ausstellung: »2«Ins Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) Vernissage: 24. März, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 24. März bis 27. Juli 2018 Amtsgericht Freiburg | Holzmarktplatz 2 | 79098 Freiburg Begrüßung: Sybille Wermelskirchen Einführung: Dr. Antje Lechleiter Musik: Birte Niemann (Sopran) Öffnungszeiten: Mo bis Do, 8 bis 16 Uhr und Fr, 8 bis 14 Uhr Eintritt frei. www.GEDOK-Freiburg.de --- Pressetext: Am 24. März, um 11 Uhr eröffnet die GEDOK im Amtsgericht Freiburg ihre neue Ausstellung »2« mit Werken von Anne Hooss und Christine Huss. Die Vielschichtigkeit deren künstlerischen Dialogs zeigt sich vor allem in der Gegenüberstellung verschiedener Medien und Materialien. Blickt man tiefer, leuchten in den einzelnen Dialogen bereits neue Fragestellungen und Deutungsrichtungen auf. Wo sich Scherenschnitte scharf umrissen in Szene setzen, zeigt die Fotografie einen malerisch-poetischen Charakter: Im Spannungsfeld von Schwarz-Weiß und Farbigkeit, Schärfe und Unschärfe, Abstraktion und klar konturierten Schnittkanten entstehen sich kontinuierlich erneuernde Bildgeschichten. Sybille Wermelskirchen begrüßt, Dr. Antje Lechleiter führt in die Ausstellung ein, die von Birte Niemann (Sopran) musikalisch umrahmt wird. Anlässlich der Vernissage wird die Dokumentation zum erfolgreichen GEDOK-Projekt »Knast Kunst« im Sommer 2017 zum Verkauf angeboten. www.gedok-freiburg.de

    Freiburg | Amtsgericht

    Fr 27.04.18
    8 - 14 Uhr
    Gedok Freiburg - 2
  • Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) GEDOK-Ausstellung: »2«Ins Anne Hooss (Fotografie) und Christine Huss (Scherenschnitt-Objekte) Vernissage: 24. März, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 24. März bis 27. Juli 2018 Amtsgericht Freiburg | Holzmarktplatz 2 | 79098 Freiburg Begrüßung: Sybille Wermelskirchen Einführung: Dr. Antje Lechleiter Musik: Birte Niemann (Sopran) Öffnungszeiten: Mo bis Do, 8 bis 16 Uhr und Fr, 8 bis 14 Uhr Eintritt frei. www.GEDOK-Freiburg.de --- Pressetext: Am 24. März, um 11 Uhr eröffnet die GEDOK im Amtsgericht Freiburg ihre neue Ausstellung »2« mit Werken von Anne Hooss und Christine Huss. Die Vielschichtigkeit deren künstlerischen Dialogs zeigt sich vor allem in der Gegenüberstellung verschiedener Medien und Materialien. Blickt man tiefer, leuchten in den einzelnen Dialogen bereits neue Fragestellungen und Deutungsrichtungen auf. Wo sich Scherenschnitte scharf umrissen in Szene setzen, zeigt die Fotografie einen malerisch-poetischen Charakter: Im Spannungsfeld von Schwarz-Weiß und Farbigkeit, Schärfe und Unschärfe, Abstraktion und klar konturierten Schnittkanten entstehen sich kontinuierlich erneuernde Bildgeschichten. Sybille Wermelskirchen begrüßt, Dr. Antje Lechleiter führt in die Ausstellung ein, die von Birte Niemann (Sopran) musikalisch umrahmt wird. Anlässlich der Vernissage wird die Dokumentation zum erfolgreichen GEDOK-Projekt »Knast Kunst« im Sommer 2017 zum Verkauf angeboten. www.gedok-freiburg.de

    Freiburg | Amtsgericht

    Mo 30.04.18
    8 - 16 Uhr
    Gedok Freiburg - 2

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse