Athletenhalle (Urloffen)

  • 16
  • 77767 Appenweier
Zum Routenplaner

Athletenhalle (Urloffen): Alle Termine

  • Regie Sigi Schwarz Das ATK präsentiert dieses Jahr das Stück "gewiefdi Wiewer" von Shakespeare. Regie führt wieder die bekannte Sigi Schwarz. Aufführungen sind in der Stadthalle in Kehl (14.01. (20:00 Uhr); 21.01 (20:00 Uhr)und 29.01 (19:00 Uhr)), in der Reithalle in Offenburg (15.01 um 19:00 Uhr) und in der Athletenhalle in Urloffen ( 18.02 um 20:00 Uhr).Der Vorverkauf für Kehl läuft bereits beim Tourist-Info und für Offenburg Online sowie beim Bürgerservice. Der Vorverkauf für Urloffen läuft bei der Bäckerei Federer. Das Stück handelt vom Ritter Falstaff (Johannes Bühler), der in völliger Überschätzung seiner Wirkung auf Frauen gleich zwei Frauen, den verheirateten Damen Fluth (Christine Brodowsky) und Reich (Ingrid Scheer), die Ehe verspricht, um sie anschließend um ihr Geld zu betrügen. Doch die beiden Frauen locken Falstaff gleich mehrfach in die Falle. Hierbei bekommen deren Ehemänner (Walter Wolf, Ingo Stiefel) auch eine Lektion erteilt. Anne (Daniela Heuberger), die Tochter der Reichs, hat ihre eigenen Probleme. Sie ist im heiratsfähigen Alter und drei Herren halten um ihre Hand an: Dr. Cajus (Michael Krieger), ein französischer Galan, ist der Favorit der Mutter, Vater Reich wünscht sich den schüchternen Junker Spärlich (Markus Herrel) als Schwiegersohn, aber Anne selbst ist in den mittellosen Ferdinand (Sonja Hummel) verliebt. Alle Informationen laufen bei Frau Schnell (Bärbel Simm-Hoppler) zusammen.

    Appenweier | Athletenhalle (Urloffen)

    Sa 18.02.17
    20 Uhr
    Gewiefdi Wiewer von Shakespeare. Alemannisches Theater

Badens beste Erlebnisse