Kunst

Ausstellungstipps für Titisee-Neustadt, Teningen, Lahr und Bad Säckingen

Titisee-Neustadt

Michael Blum

Die Landschaftsbilder des in Gengenbach lebenden Malers sind meist in Panoramaschau angelegt, so wie sie der Wanderer erblickt, der am Aussichtspunkt steht. Passend dazu die Formate von einem Meter Breite und fünf Zentimeter Höhe.

Termin: Kunstforum Hochschwarzwald. Bis 5. Nov., Sa 16–18, So 11–13 Uhr

Vernissage: 13. Oktober, 19 Uhr

Teningen

Werke aus San Francisco

Der Künstler Rudolf Bauer gehörte zu Beginn des 20. Jahrhunderts dem Kreis um die Zeitschrift "Der Sturm" an. 1939 emigrierte er in die USA. Werke und Briefe dieses Avantgardisten sind nun in Teningen zu sehen.

Termin: Rebay-Haus, Emmendinger Str. 11. Bis 28. Januar, So 14–17 Uhr

Lahr

Blatt- und Blütenspuren

Rainer Zimmermann stellt in seiner Geburtsstadt Acrylmalerei und Objekte aus. Der studierte Biologe bannt Blüten und Blätter in einen Zustand, der die Vergänglichkeit überwindet, und kreiert reliefartige poetische Arbeiten mit klarer Geometrie.

Termin: Städtische Galerie, Kaiserstr. 1. Bis 19. November. Di bis So 16–18,
Mi 10–12, Sa 10–13 Uhr.

Vernissage: 15. Oktober, 11 Uhr

Bad Säckingen

Elena Romanzin

Mit "Viaggio" wirft die aus Italien stammende Künstlerin einen so melancholischen wie kritischen Blick auf ihre alte Heimat. Ihre Werke sind dabei nur auf den ersten Blick fotorealistisch.

Termin: Villa Berberich, Parkstr. 1.

Bis 12. Nov., Mi, Do, Sa, So 14–17 Uhr. Vernissage: 14. Okt., 17 Uhr
von bz
am Fr, 13. Oktober 2017


Badens beste Erlebnisse