AWO-Begegnungsstätte Im Grün

  • Im Grün 5
  • 79098 Freiburg im Breisgau
Zum Routenplaner

AWO-Begegnungsstätte Im Grün: Alle Termine

  • Das Reparaturcafé Freiburg feiert nach 33 Reparatur-Terminen sein dreijähriges Jubiläum und damit eine Erfolgsgeschichte nachhaltiger Entwicklung: Mit einer Erfolgsquote von 72% wurden über 500 Geräte und Kleidungsstücke »gerettet«. Am Samstag, den 29.7. können in der Seniorenwohnanlage im Grün 5 von 14 -17 Uhr wieder Geräte und Kleidungsstücke kostenlos repariert werden. Wegen des großen Erfolgs gibt es nun ein weiteres monatliches Reparaturcafé im Freilab. Seit dem 28. Juni 2014 gibt es das Freiburger Reparaturcafé: Immer am letzten Samstag des Monats (außer im Dezember) von 14 bis 17 Uhr setzen in der Cafeteria der AWO-Seniorenwohnanlage, Im Grün 5, bis zu zehn ehrenamtliche Reparateur/innen, darunter Elektroingenieure und Elektroniker, alles daran, zusammen mit den Besitzer/innen Elektrogeräte und Bekleidung, wieder zum Leben zu erwecken. So können z.B. Smartphones, Digitalkameras, Wasserkocher, Kaffeemaschinen, Staubsauger, CD-Player, Kassettengeräte, Notebooks, aber auch Hemden und Hosen wieder verwendet werden - Rohstoffe und Energie werden gespart und Elektronikschrott vermieden. Das gelang den Reparateur/innen in etwa drei von vier Fällen. 732 Produkte wurden bearbeitet, 439 davon vollständig repariert, 90 teilweise und bei 201 mussten wir passen - wie bei verschweißten Gehäusen oder nicht mehr verfügbaren Ersatzteilen. Komplizierte Reparaturen können auch mehrere Stunden dauern. Und dann kommt der spannende Moment: Läuft es? Wenn dann wieder Musik oder Motorengeräusche ertönen, brandet oft spontan Applaus auf - mit glücklicher Besitzer/in und Reparateur/in. Aufgrund des großen Erfolges gibt es nun einen weiteren regelmäßigen Reparatur-Café-Termin an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 18 bis 21 Uhr im FreiLab, Ensisheimer Straße 4. So besteht auch mit den anderen drei Stadtteil-Reparatur-Cafés in Freiburg mehrmals im Monat die Möglichkeit, ein defektes Gerät oder Kleidungsstück wieder fit zu machen. Im Mai 2014 hatten sich auf Initiative der Transition Town Freiburg und des Chaos Computer Clubs Menschen getroffen, die der schlechten Qualität und erschwerten Reparierbarkeit von Elektrogeräten etwas entgegensetzen wollten. Das war der Startschuss für die regelmäßigen Reparaturcafés in Freiburg. Über Spendenaufrufe und Fördergelder konnten nach und nach Spezialwerkzeuge, Lötkolben, Messgeräte, Lampen, Kleinteile und vieles mehr angeschafft werden. So ist es möglich, heute auch komplizierte Reparaturen, wie an Notebooks, Bildschirmen oder Smartphones, durchzuführen. Das Reparaturcafé ist dankbar für von Gästen mitgebrachte Kuchen oder Snacks und für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten. Weil wir nicht immer alle Geräte zeitlich schaffen, suchen wir weitere kundige Näher/innen und Reparateur/innen. Alle Termine finden sich auf der Website http://www.reparaturcafe-freiburg.de. Weitere Informationen bei: Wolfgang Reuter, 0160-99084584

    Freiburg | AWO-Begegnungsstätte Im Grün

    Sa 29.07.17
    14 - 17 Uhr
    Reparaturcafé

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse