Klassik

Bach: Weihnachtsoratorium (Kantaten I bis III und VI)

Benefizkonzert zugunsten des Vereins Kinderherzen retten. Solisten. Freiburger Kammerchor, Camerata academica Freiburg. Leitung: Lukas Grimm

Wann
So, 15. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Wo
Rust
Dome (Europa-Park)
In der diesjährigen Vorweihnachtszeit laden der Freiburger Kammerchor, die camerata academica Freiburg sowie Deutschlands größter Freizeitpark gemeinsam zu einem großen Benefizkonzert. Zusammen mit einzigartigen Solisten verwandeln die Ensembles den Europa-Park Dome am 15. Dezember 2019 um 19 Uhr in einen prächtigen Konzertsaal und stimmen zum eindrucksvollen Weihnachtsoratorium an. Der Erlös der Veranstaltung kommt »Kinderherzen retten e.V.« zugute. Der gemeinnützige Verein ermöglicht kleinen Patienten, die unter angeborenen Herzfehlern leiden und in medizinisch weniger entwickelten Ländern leben, durch eine einmalige Operation ein gesundes Leben führen zu können.

Eine besondere vorweihnachtliche Stimmung genießen und dabei Gutes tun - das können die Besucher des Weihnachtsoratoriums Mitte Dezember im Confertainment Center des Europa-Park. Nicht nur Liebhabern der klassischen Musik dürfte das Meisterwerk von Johann Sebastian Bach bekannt sein, das seit Jahrhunderten zu den beliebtesten geistlichen Chorwerken zählt. Ab 19 Uhr präsentieren der Freiburger Kammerchor und die camerata academica Freiburg im Europa-Park Dome die ersten drei und die sechste Kantate. Unterstützt werden sie bei der Benefizveranstaltung durch erstklassige Solisten: Der Wiener Tenor Jan Petryka berichtet in lebendiger Erzählweise von der Geburt Christi. Die renommierte Altistin Britta Schwarz sowie die Sopranistin der Nürnberger Staatsoper Julia Grüter vervollständigen gemeinsam mit dem aus Wiesbaden stammenden Bass-Bariton Johannes Hill ein bewundernswertes und durchweg versiertes Quartett. Für den Dirigenten Lukas Grimm entfaltet das Werk auf vielen Ebenen großen Reiz: »als fast opernhafter Geschichtsbericht, als musikalische Predigt oder einfach als geniale Musik.« Grimm stellt sich die Frage, wie man solch ein konzertantes Werk interpretatorisch »inszenieren« und auf die Gegenwart beziehen kann.

Die Konzertgäste unterstützen mit ihrem Besuch den Verein »Kinderherzen retten e.V.«. Dieser hilft Kindern in weniger entwickelten Ländern, die unter angeborenen Herzfehlern leiden. Meist fehlen wichtige Möglichkeiten und Mittel zur Heilung und Behandlung der Erkrankungen. Ohne einen chirurgischen Eingriff besteht für die Betroffenen keine Überlebenschance. »Kinderherzen retten e.V.« hat es sich zur Aufgabe gemacht, den kleinen Patienten mit einer Operation am Universitäts-Herzzentrum Freiburg / Bad Krozingen die Chance auf ein normales und gesundes Leben zu geben.

Die Benefiz-Veranstaltung im Europa-Park beginnt um 19 Uhr, der Einlass erfolgt ab 17:30 Uhr. Für die Besucher des Konzerts gilt eine Spendenempfehlung von 50 Euro.

Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 02. Dezember 2019 um 12:34 Uhr

  • Europa-Park Str. 2
  • 77977 Rust
  • Tel.: 07822 776688
  • Webseite

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse