Bauernhausmuseum Schneiderhof

300 Jahre alt ist der Schneiderhof in Kirchhausen, einem bäuerlich geprägten Ortsteil von Endenburg im Landkreis Lörrach. Dass das traditionsreiche Bauernhaus – es ist heute ein Museum - noch so urig daher kommt, ist eigentlich einem schlimmen Ereignis zu verdanken: Die Familie der letzten Bewohnerin Berta Schneider verlor bei der großen Inflation von 1923 ihre gesamten, für die Erweiterung des Hofs gedachten Ersparnisse. Weil für einen Umbau nie wieder das Geld zur Verfügung stand, blieb es in seinem ursprünglichen Zustand erhalten.

Wer sich heute den alten Stall, die engen Räume, das hohe Dach anschaut, kann darüber darüber ins Staunen kommen, wie karg einst die kleinen Landwirte am Rande des Schwarzwaldes lebten. Ein aktiver Förderverein hält das Andenken an Berta lebendig, lädt regelmäßig zu Aktionstagen ein, bei denen gefilzt, von Hand gewaschen, Schnaps gebrannt und Speck geräuchert wird – ganz wie in der guten alten Zeit, die zumindest für die Landbevölkerung ziemlich mühsame gewesen sein muss.

Finden Sie ähnliche Orte zu Bauernhausmuseum Schneiderhof in Steinen

Zum Routenplaner

Bauernhausmuseum Schneiderhof: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse