Brunch

Verlockend sehen sie aus, die reich gedeckten Buffet-Tische. Wohin das Auge blickt, verleiten krosse Brötchen oder luftige Croissants, Käse- und Wurstplatten, Joghurt mit knusprig gebackenem Müsli und Obst der Saison sowie herzhafte Leckereien im Weckglas dazu, sich den Teller vollzuladen. Wenn man so will, ist ein Brunch die schönste Mahlzeit des Tages. Wo man in Südbaden diese Form Form des verlängerten Frühstücks genießen kann:


Alle Termine

  • Lörrach | Heimathafen

    Do 25.04.19
    20 Uhr
    To Gaze Upon Us
  • Deutschsprachiger Rock/Pop aus dem Breisgau Die Texte wollen hinterfragen, motivieren oder einfach nur unterhalten. Niklas Bastian ist mal laut, mal leise; mal gefühlvoll, mal energiegeladen. Punkige Riffs und rockige Drum-Beats treffen auf eingängige Melodien und Textzeilen mit Ohrwurm-Charakter. Die gleichnamige Band formierte sich Mitte 2016 um den damals erst 16 Jährigen Sänger, Gitarrist und Songschreiber Niklas Bastian. Der Anlass war zunächst die Teilnahme am »Panikpreis«-Finale der Udo-Lindenberg Stiftung, welche aufstrebende deutschsprachige Songwriter-Talente auszeichnet.

    Lörrach | Heimathafen

    Fr 26.04.19
    20:30 Uhr
    Live Friday: Niklas Bastian
  • Akustische Traumreise durch Peru und Kolumbien

    Teningen | Burgcafé Landeck

    Sa 27.04.19
    20 Uhr
    Singer/Songwriter-Abend: Eucalypdos
  • Selbstverwaltung zwischen Management und Communauté Arbeitskampf und Unternehmensentwicklung bei LIP in Besançon 1973-1987. Film und Buchvorstellung Film und Buchvorstellung Selbstverwaltung zwischen Management und »Communauté« Arbeitskampf und Unternehmensentwicklung bei LIP in Besançon 1973-1987 Mit dem Autor Jens Beckmann 27. April 20 Uhr im Strandcafé Grethergelände, Adlerstr.12, 79098 Freiburg Veranstalter: Archiv Soziale Bewegungen, Grethergelände, Buchhandlung jos fritz Selbstverwaltung zwischen Management und Commauté - Arbeitskampf und Produktionsgenossenschaften bei LIP in Besançon 1973-1987. Als die Arbeiter/-innen Uhrenfabrik LIP in Besançon 1973 ihr Betriebsgelände besetzten, hallte ihr Slogan durch Frankreich und über die Grenze: »On fabrique, on vend, on se paie!« Vom Konkursverwalter um ihre Löhne gebracht, schafften sie einen großen Vorrat an Armbanduhren beiseite, produzierten und verkauften auf eigene Faust. Selbstverwaltung war das Wort der Stunde. Die Gründung einer Produktionsgenossenschaft lehnten die Beteiligten unter anderem aufgrund des akuten Kapitalbedarfs von LIP ab. Wenig später entstanden in Frankreich Routinen für Unternehmensabwicklungen: Sozialpläne, Fonds zur industriellen Restrukturierung, Umschulungen. Auch Genossenschaftsgründungen wurden zunehmend zu einem pragmatischen Mittel der Jobsicherung. Nachdem LIP 1976 das zweite Mal in Konkurs gegangen war, gründeten die Arbeiterinnen und Arbeiter im Anschluss an eine abermalige, lange Betriebsbesetzung mehrere Produktionsgenossenschaften. Im Vortrag und anhand von Filmausschnitten wird gezeigt, welche Vorstellungen von Selbstverwaltung sie in ihrem langen Kampf um Arbeitsplätze entwickelten und wie diese in den neuen Betriebsalltag Einzug hielten. Zwar gaben sich einige Unterstützer einem neuen Management-Enthusiasmus hin, andere entwickelten übersteigerte Gemeinschaftsansprüche. Dem Selbstvertrauen vieler Beteiligter konnte dies jedoch nichts anhaben. Jens Beckmann, geb. 1982, studierte Politikwissenschaft und Neuere/Neueste Geschichte in Marburg. Am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam schrieb er seine Doktorarbeit zu LIP in einem Projekt über selbstverwaltete Industrieunternehmen. Er forscht zu französischer und deutscher Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

    Freiburg | Strandcafé

    Sa 27.04.19
    20 Uhr
    Jens Beckmann
  • Jazzkongress Freiburg Mo. 29.4.19 20:30h 18EUR/15EUR Judi Silvano & The Zephyr Band - Jazz aus den USA Die NYer Sängerin Judi Silvano präsentiert mit ihrer neuen CD «Lessons Learned» einen musikalischen Höhepunkt. Von zärtlich, spirituell bis hin zu rau und verrückt reicht das weite Spektrum in Silvanos Songwriting, das unterstützt und geprägt wurde von den abenteuerlichen Arrangements des Produzenten ihres Albums Joe Lovano. Mit dem von Silvano gegründeten Ensemble »The Zephyr Band« stehen ihr dabei hochkarätige Musiker der NYer Szene zur Seite: Judi Silvano, voc/ Kenny Wessel, guit/ Bruce Arnold, guit/ Ratzo B.Harris, b/ Bob Meyer, dr www.judisilvano.com

    Freiburg | Gasthaus Schützen (Wiehre)

    Mo 29.04.19
    20:30 Uhr
    Judi Silvano & The Zephyr Band
  • Festival auf dem Theodorskirchplatz

    Basel - Schweiz | Hirscheneck

    Di 30.04.19
    14 Uhr
    40 Jahre Hirscheneck

Badens beste Erlebnisse