Buchtipp: "365 Tage Kunst entdecken"

"365 Tage Kunst entdecken – sehen, rätseln, spielen, malen" kommt wie ein Adventskalender fürs ganze Jahr daher. Jeden Tag können Kinder und Jugendliche Entdeckungen rund um Künstler, Epochen und Kunstwerke machen.

Spielerisch lernen sie bei groß(artig)en Bildern auf Details zu schauen, Ausschnitte nachzumalen, Kunstwerke zu erweitern und dabei der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen. Basteln, kleine Texte schreiben und vor allem der wiederkehrende Blick aufs Kind selbst (Male deine Lieblingsspeise!, Was siehst du in diesem Bild?, Wie sieht dein Traumstrand aus? ...) machen die Beschäftigung mit diesem Buch zum Erlebnis. Jeden Tag können eine, manchmal auch mehrere Seiten entsprechend des Datums bearbeitet werden. Es gibt selten richtig und falsch.

Kunst ist für Kinder manchmal eine frustrierende Sache. "Ich kann nicht malen", hört man häufig aus Kinderzimmern und Klassenräumen. Mit diesem Buch kann jeder ein Künstler sein. Zum Einsatz in der Schulklasse ist es allerdings eher nicht zu empfehlen, da die Aufgaben im Unterricht wenig sinnvoll einsetzbar sind. Besonders geeignet ist es für Kinder und Jugendliche als Weihnachtsgeschenk, da das Kalenderjahr und auch dieses Buch und die erste Aktivität darin am ersten Januar beginnen.

Anne-Kathrin Funck, Doris Kutschbach, Christiane Weidemann: 2014, Prestel Verlag, 19,99 Euro, 376 Seiten.
von Marie Bernhardt
am Mo, 06. Oktober 2014 um 12:01 Uhr


Badens beste Erlebnisse