Bürgersaal

  • Kirchplatz 2
  • 79618 Rheinfelden
  • Tel.: 07623 95-232
Zum Routenplaner

Bürgersaal: Alle Termine

  • Kabarett: »Die Hölle des positiven Denkens« Wenn die Hölle so brüllend komisch ist, wie ein Abend mit der Komikaze Kabarettistin Patrizia Moresco, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Programm erhebt sich die Moresco, wie Phönix aus der Flasche, gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Wie ferngesteuert sind wir? Mit intergalaktischer Geschwindigkeit rasen wir durchs Leben, mutieren zu Smartphone Zombies. Den Blick, statt auf die Welt, aufs Display fixiert. Chatten statt reden, twittern statt flirten, bloggen statt poppen. Was zählt ist die optimale Ausnutzung des Terminkalenders, Quality time inklusiv. Coffee to Go und Red Bull halten uns auf Trab und zum Entspannen hecheln wir ins Yoga. Selbstverwirklichung ist keine Option mehr, sondern Pflicht! Und das bitte zackig, irgendwo zwischen Gärtnern und Burn out, damit man noch mit dem Thermomix App eine vegan Gluten freie Suppe kochen kann. Wir sollen selbstkritisch sein, uns aber akzeptieren wie wir sind, ehrgeizig wie Spitzensportler, dabei gelassen wie ein Zen-Mönch, die Wut niemals unterdrücken, aber immer positiv denken. Irgendwann hat doch die Optimierung ihren Zenit überschritten. Kein Wunder, dass wir aussterben, sexy geht anders. Nur wie? Moresco: Von perfekt bin ich 10.000 Ratgeber entfernt, fang aber trotzdem schon mal an zu leben und lass jetzt die Korken knallen. Und nach zwei bis sechs Gläschen sehe ich auch nichts mehr negativ, sondern doppelt. Salute!

    Rheinfelden | Bürgersaal

    Mi 04.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Patrizia Moresco
  • Thema: Standortvermarktung Die Wirtschaftsgespräche der Stadt gehen im Oktober in eine neue Runde. Im Mittelpunkt des Treffens, zu dem rund 900 Teilnehmer aus Unternehmen, Gewerbe, Dienstleistung, Handel und Gesellschaft sowie interessierte Bürger eingeladen sind, steht dieses Mal das Thema Standortvermarktung. Den Anstoß, sich intensiv damit auseinander zusetzen, was einen Wirtschaftsstandort auszeichnet und wie seine Vorteile bekannt gemacht werden, bietet das neue Gewerbegebiet Einhäge am Stadtrand, das aktuell von der Stadt erschlossen wird und dessen Vermarktung läuft. Mehr zum Thema: BZ-Artikel: Ein Standort, der gut zu vermarkten ist

    Rheinfelden | Bürgersaal

    Mi 11.10.17
    19 Uhr
    Rheinfelder Wirtschaftsgespräche
  • Volkskunstbühne Rheinfelden Nachdem die Volkskunstbühne schon im Frühjahr zahlreiche Familien und Kinder der Region mit dem Theaterstück Die Kleine Hexe begeistert hat, möchte sie im Oktober im Bürgersaal Rheinfelden drei weitere Aufführungen nachlegen. Das Theaterstück von Otfried Preussler erzählt, wie es dem eifrigen Hexenmädchen gelingt, allen Anfeindungen zum Trotz, sich ihren Platz auf dem Blocksberg zu erhexen. Dabei lernt sie erst ganz am Schluss, dass etwas Gutes hexen nicht bedeutet, eine gute Hexe zu sein. Unter der Regie von Adelheid Schellhorn spielen über zwanzig Kinder und Erwachsene in farbenfrohen Kostümen und phantasievollen Bühnenbildern. Der Schwung des Mehrgenerationen-Spiels hat schon in den bisherigen Aufführungen viele ältere und junge Fans gefunden und in den 90 Minuten waren auch die Kleineren ( ab 4) mucksmäuschenstill und beobachteten gespannt das Geschehen . Die Volkskunstbühne lädt auch Schulklassen und ältere Kindergartengruppen ein, die Vorstellungen zu besuchen.

    Rheinfelden | Bürgersaal

    So 15.10.17
    16 Uhr
    Ticket
    Die kleine Hexe
  • Volkskunstbühne Rheinfelden Nachdem die Volkskunstbühne schon im Frühjahr zahlreiche Familien und Kinder der Region mit dem Theaterstück Die Kleine Hexe begeistert hat, möchte sie im Oktober im Bürgersaal Rheinfelden drei weitere Aufführungen nachlegen. Das Theaterstück von Otfried Preussler erzählt, wie es dem eifrigen Hexenmädchen gelingt, allen Anfeindungen zum Trotz, sich ihren Platz auf dem Blocksberg zu erhexen. Dabei lernt sie erst ganz am Schluss, dass etwas Gutes hexen nicht bedeutet, eine gute Hexe zu sein. Unter der Regie von Adelheid Schellhorn spielen über zwanzig Kinder und Erwachsene in farbenfrohen Kostümen und phantasievollen Bühnenbildern. Der Schwung des Mehrgenerationen-Spiels hat schon in den bisherigen Aufführungen viele ältere und junge Fans gefunden und in den 90 Minuten waren auch die Kleineren ( ab 4) mucksmäuschenstill und beobachteten gespannt das Geschehen . Die Volkskunstbühne lädt auch Schulklassen und ältere Kindergartengruppen ein, die Vorstellungen zu besuchen.

    Rheinfelden | Bürgersaal

    Fr 20.10.17
    14:30 Uhr
    Ticket
    Die kleine Hexe
  • Volkskunstbühne Rheinfelden Nachdem die Volkskunstbühne schon im Frühjahr zahlreiche Familien und Kinder der Region mit dem Theaterstück Die Kleine Hexe begeistert hat, möchte sie im Oktober im Bürgersaal Rheinfelden drei weitere Aufführungen nachlegen. Das Theaterstück von Otfried Preussler erzählt, wie es dem eifrigen Hexenmädchen gelingt, allen Anfeindungen zum Trotz, sich ihren Platz auf dem Blocksberg zu erhexen. Dabei lernt sie erst ganz am Schluss, dass etwas Gutes hexen nicht bedeutet, eine gute Hexe zu sein. Unter der Regie von Adelheid Schellhorn spielen über zwanzig Kinder und Erwachsene in farbenfrohen Kostümen und phantasievollen Bühnenbildern. Der Schwung des Mehrgenerationen-Spiels hat schon in den bisherigen Aufführungen viele ältere und junge Fans gefunden und in den 90 Minuten waren auch die Kleineren ( ab 4) mucksmäuschenstill und beobachteten gespannt das Geschehen . Die Volkskunstbühne lädt auch Schulklassen und ältere Kindergartengruppen ein, die Vorstellungen zu besuchen.

    Rheinfelden | Bürgersaal

    Sa 21.10.17
    16 Uhr
    Ticket
    Die kleine Hexe

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse