Bühne

Chiemgauer Volkstheater - Der Hallodri in Ansbach

Mit Bernd Helfrich, Tom Mandl, Kristina Helfrich, Markus Neumaier, Simona Mai

Wann
Di, 5. Januar 2021, 19:00 Uhr
Wo
Ansbach
Onoldiasaal
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Konzertbüro Chiemgau GmbH

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

CHIEMGAUER VOLKSTHEATER - Der Hallodri
Lustspiel von Peter Knarr

Regie: Bernd Helfrich
Anton Ederinger, (Tom Mandl)
Xaver Obermeier, sein Onkel (Bernd Helfrich)
Vinzenz Polsterer, Wirt (Markus Neumaier)
Eva, seine Frau (Kristina Helfrich)
Leni, seine Kellnerin (Simona Mai)
Sebastian, Hausknecht Peter Patzinger
Dr. Karl Moser, Landarzt Rupert Pointvogl
Johann Untermeier, Kinobesitzer Andi Löscher

Inhalt:

Der Wirt vom Goldenen Hahn kann so manche Geschichte erzählen, aber diese ist wahrhaftig bühnenreif: Unser »Hallodri« alias Toni, ist ein Dorf-Bachelor wie er im Buche steht. Er
verteilt seinen Charme nicht nur auf der Bühne des heimischen Bauerntheaters, sondern auch allzu gerne dahinter. Sorgen um Beruf und Einkommen hat er keine, wird er doch von seinem Erbonkel Xaver großzügig unterstützt. Dem hat er nämlich vorgeflunkert - er hätte mittlerweile Frau und Kind, sowie seinen Zwillingsbruder zu versorgen. Als der Onkel seine Anreise ankündigt ist guter Rat teuer... aber der charmante und gerissene Toni nutzt sein Bühnentalent und spannt die widerstrebenden Damen des Goldenen Hahns in seine Komödie mit ein. Da der Wirt kurzfristig verreist ist, schlüpft Toni nicht nur in dessen Rolle, sondern auch in die seines Zwillingsbruders.......aber ist der großzügige Xaver wirklich so kurzsichtig? Toni stolpert mit seinem Plan grad so durch, da kommt Vinzenz, der tatsächliche Wirt, leider vorzeitig zurück
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 04. September 2020 um 10:02 Uhr

  • Nürnberger Strasse 32
  • 91522 Ansbach

Badens beste Erlebnisse