Klassik

Chor Oreya

Von Ost bis West: geistliche und weltliche Chormusik

Wann
So, 21. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Wo
Bad Krozingen
Kirche St. Alban
Derpreisgekrönte Chor Oreya gastiert vom 20. bis 22. Oktober in Südbaden - das Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen, die Stadt Bad Krozingen, der Lions-Club Staufen Bad Krozingen und der Männergesangverein Elzach unterstützen die Künstler

Der ukrainische Kammerchor Oreya lässt unter der Leitung von Alexander Vatsek östliche und westliche Kompositionen von der Renaissance bis zur Gegenwart auf höchstem Niveau erklingen. Er gastiert zu folgenden Terminen in Südbaden:

Das Konzertprogramm umfasst Volkslieder und a-capella-Werke ukrainischer Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts ebenso wie geistliche und weltliche Chormusik aus Europa und Amerika von Claudio Monteverdi über Francis Poulenc bis hin zu Sven Fredrik Sixten und Eric Whitacre. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um Spenden wird gebeten. Im Anschluss an die Konzerte in Bad Krozingen und Elzach besteht für die Zuhörer die Möglichkeit, bei einem kleinen Umtrunk mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

Das Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen (UHZ), die Stadt Bad Krozingen, der Lions-Club Staufen Bad Krozingen und der Männergesangverein Elzach unterstützen den Chor bei der Durchführung der Konzerte. »Musik berührt nicht nur die Herzen, klassische Musik ist sogar in der Lage den Blutdruck zu senken, die Herzfrequenz zu verringern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen günstig zu beeinflussen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, möglichst viele Zuhörer in den Genuss hochtalentierter Künstler wie des Chors Oreya kommen zu lassen«, sagt Dr. Joachim Koster, Leiter des Medizincontrollings am UHZ in Bad Krozingen, der auch die Konzertreihe »Foyer-Konzerte« im UHZ organisiert.

Der Kammerchor »Chor Oreya« wurde 1986 als städtischer Chor der ukrainischen Stadt Zhitomir gegründet. Seit 1990 hat der gemischte Chor unter dem Chorleiter, Dirigenten, Gesangslehrer, Preisrichter und Arrangeur Alexander Vatsek neun Grand-Prix gewonnen und 31 erste Plätze bei internationalen Chorwettbewerben und Festivals belegt. Der gemischte Chor mit derzeit 31 Sängerinnen und Sängern wird für seine klangliche Homogenität und außergewöhnliche Präzision gelobt.

Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 09. Oktober 2018 um 16:14 Uhr

  • Basler Straße 26
  • 79189 Bad Krozingen
  • Tel.: 07633 3302

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse