Bühne

Cyrano de Bergerac. Von Edmond Rostand

Textbearbeitung und Regie: Hans Dürr

Wann
Fr, 28. Juni 2019, 20:00 Uhr
Weitere Termine
Wo
Freiburg
Theater Hans Dürr (TIK)
Cyrano weiß mit Wort und Waffe gleichermaßen meisterlich umzugehen.
Und doch, unter seinem Brustpanzer verbirgt sich eine große Verwundbarkeit:
Er leidet an seiner zu üppig geratenen Nase.

Das zur Seelenpein gewordene Riechorgan verunsichert ihn so, dass er es nicht wagt trotz des Zuspruchs seiner Gönnerin Marianne der Cousine Roxane seine Liebe zu offenbaren.
Diese wiederum gesteht Cyrano, sie habe sich in Christian verliebt, einem adretten Gascogner Kadetten, der in der Kompanie von Cyrano dient. Cyrano leiht dem sprachschwachen Kumpanen Wort und Schrift, auch um den hochmütigen Grafen de Guiche in seinem Werben um Roxane abzuwehren.

Cyrano de Bergerac - eine wohl dosierte Mischung aus romantischen, humorvollen und berührenden Szenen, größtenteils in poetischen Versen.

Es spielen: Feri Braun (Cyrano), Elisabeth Osewold-Grillo (Roxane), Ansgar Jödicke (Christian, Mönch), Petra Letschert (Marianne), Silke Pfaff (Graf de Guiche, Tod)

Spieldauer: 1 Stunde , 30 Minuten plus 15 Minuten Pause.

Reservierung: theater-duerr@gmx.de, Info: www.theater-duerr.de

Eintritt: 15 EUR, ermäßigt 12 EUR
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 24. April 2019 um 14:10 Uhr

  • Lörracher Str. 45
  • 79115 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 4880310
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Theater Hans Dürr (TIK) in Freiburg




Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse