Damit die Jugendseite nicht im Lokalen untergeht

Die BZ-Jugendseite schmückt künftig ein grafischer Seitenkopf / Die Jugendredaktion sucht wieder kreative Mitdenker und Autoren.

Viele Ideen, Skizzen und Entwürfe hat es gebraucht, Abstimmung mit den Layout-Experten und eine Umsetzung in die EDV – nun trägt die Lahrer BZ-Jugendseite einen neuen grafischen Seitenkopf. Es ist der grünblaue Schriftzug "Jugend macht Zeitung" im Design eines Graffitos. Damit soll die unregelmäßig erscheinende Jugendseite künftig etwas stärker aus der gewohnten Folge der Lokalseiten hervorstechen und für unsere Leser besser sichtbar sein und einen Leseanreiz bieten.

JuZ-Teamleiterin Ines Schwendemann hat ihre Ideen zeichnerisch zu Papier gebracht. "Ich wollte das, wofür die Jugendredaktion steht, grafisch rüberbringen: eine junge, spritzige, ungewöhnliche Denke, ein klarer Stil, besondere Formate." Herausgekommen ist ein Graffito-Entwurf, der künftig am Seitenkopf der Jugendseite prangt.

Dass es sich die Jugendredaktion nicht leicht gemacht hat mit dem neuen Emblem, zeigt ein Blick auf den Skizzenblock von Ines Schwendemann (Bild). Aus ihren Entwürfen hat das Team den geeignetsten Vorschlag ausgewählt. Das eine oder andere allzu gewagte Logo, etwa mit Feuerzungen oder in gekrümmter Form, fiel durch. Dann musste der Schriftzug gut zu lesen sein und auch von der Höhe her an die Stelle des alten gedruckten "Jugend macht Zeitung"-Seitenkopfs passen. Am Ende war klar: Der grün-blaue Schriftzug sollte es sein. Die Chefredaktion stimmte zu, die Grafiker machten den Feinschliff, die Programmierer hinterlegten den neuen Seitenkopf im Redaktionssystem.

Jungjournalisten gesucht!

Dabei sollte sich langfristig nicht nur die Gestaltung der Seite erneuern, sondern auch die Mannschaft. Auch in diesem Sommer treten wieder verdiente Jungjournalisten von Bord der Jugendredaktion und ziehen zu Studium, Ausbildung oder in ein Freiwilliges Jahr. Wer Interesse am Schreiben, Fotografieren, Recherchieren und Interviewen hat, wer seine Meinungen, Ideen und Vorschläge in einer fröhlichen Runde einbringen will oder wer einfach gespannt ist, wie es hinter den Kulissen der Jugendredaktion aussieht, der kommt einfach vorbei – am besten nach einem kurzen Kennenlerntermin mit BZ-Redakteur Bastian Bernhardt, der die JuZ-Redaktion betreut (Kontakt siehe Info-Kasten unten rechts).
von bnh
am Fr, 15. Juli 2016


Badens beste Erlebnisse