Dies & Das

Das bayerische Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen in Amberg

Mord und Tod - Die 3 von der Zapfsäule

Wann
Fr, 15. Januar 2021, 19:00 Uhr
Wo
Amberg
Brauereigaststätte zum Kummert Bräu
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
engesser marketing GmbH

UPDATE:
Aufgrund stetig steigender Infektionszahlen haben Bund und Länder beschlossen, dass ab dem 01. Dezember 2020 bis voraussichtlich 10. Januar alle Theater, Konzerthäuser, Museen, Messen und Freizeitparks schließen müssen. Veranstaltungen, die für diesen Zeitraum geplant waren, müssen abgesagt werden.Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen, sich direkt beim Veranstalter zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Kulinarischer Genuss und Nervenkitzel: Den Gästen in der Brauereigaststätte zum Kummert Bräu in Amberg wird einiges geboten: Erlesen serviert, spontan inszeniert. Das Kriminal Dinner das ist ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem bayerischen Kriminalstück:

´Mord und Tod - Die 3 von der Zapfsäule´

Wir befinden uns in dem kleinen Niederbayerischen Dorf Köln. Der Ort ist durch sein Ganzjahres-Faschingsplagiat weltweit bekannt geworden. Im Mittelpunkt des Dorfes steht die Gastwirtschaft »Zur Zapfsäule«. Sie ist eine absolute Goldgrube. Geführt wird sie von dem immer bösen Heimgard Zapf.

Am 10. Oktober 2014 stirbt Heimgard Zapf sehr gewaltsam in der Stammtisch-Stube. Die Polizei von Köln i.B. tappt völlig im Dunklen und ruft daher die Soko-»Gäste« zusammen.

Wer war der Mörder? Einer der drei Söhne oder die Tochter, möglicherweise sogar einer der Trauergäste?

Finden Sie es zwischen den Lachern heraus.

Die Darsteller spielen insgesamt 13 Rollen an diesem Abend.

Eine bayerische Krimishowkomödie mit Rätselfaktor.

Das verführerische 3-Gänge-Menü wird vom Küchenteam der Brauereigaststätte zum Kummert Bräu serviert und kreiert. Der Kitzel für Nerven und Gaumen startet um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 04. Dezember 2020 um 12:13 Uhr

Badens beste Erlebnisse