Kunst

Der Löwe hat Hunger

Sammlungspräsentation

Wann
Fr, 27. November 2020, 10:00 - 18:00 Uhr
Weitere Termine
Wo
Riehen
Fondation Beyeler

UPDATE:
Aufgrund stetig steigender Infektionszahlen haben Bund und Länder beschlossen, dass ab dem 02. November 2020 bis voraussichtlich Ende November alle Theater, Konzerthäuser, Museen, Messen und Freizeitparks schließen müssen. Veranstaltungen, die für diesen Zeitraum geplant waren, müssen abgesagt werden.Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen, sich direkt beim Veranstalter zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

10.10.20-28.3.21
Während sich der Löwe im gleichnamigen Bild von Henri Rousseau hungrig auf die Antilope wirft, haben wir in der Fondation Beyeler Hunger auf Kunst: Die neue Sammlungspräsentation zeigt eine Auswahl legendärer Gemälde und Skulpturen, allesamt Meisterwerke der Klassischen Modern oder Gegenwartskunst. Die ikonischen Scherenschnitte von Henri Matisse sind ebenso zu sehen wie Alberto Giacomettis Figuren oder die anziehenden Skulpturen Louise Bourgeois'. Weitere Höhepunkte sind die Begegnung von Wassily Kandinsky und Paul Klee, deren aussergewöhnliche Freundschaft zum ersten Mal in der Fondation Beyeler in dieser Form gewürdigt wird. Drei sehr berührende Bilder, die Vincent van Gogh kurz vor seinem Tod malte, werden ausserdem ausgestellt. Auch dem Abstrakten Expressionismus wird ein Raum gewidmet, in dem Werke von Willem de Kooning, Clyfford Still und Sam Francis, sowie ein grossformatiges Gemälde von Joan Mitchell präsentiert werden. Zum ersten Mal zeigen wir eine der Neuerwerbungen in der Sammlung der Fondation Beyeler: Die berührende Klanginstallation «Seven Tears» von Susan Philipsz.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 27. November 2020 um 08:06 Uhr

Finden Sie ähnliche Orte zu Fondation Beyeler in Riehen (Schweiz)




Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse