Klassik

Die Konzertreihe Orgel und Klavier in der Heiliggeistkirche Basel

Die vierteilige Konzertreihe für Orgel und Klavier in der Heiliggeistkirche Basel.

Das neue Jahr hat begonnen. Und das heißt, dass in Basel wieder das alljährliche Tastenfest in der Heiliggeistkirche ansteht. Wobei Klavier und Orgel hübsch nacheinander erklingen. Im Zentrum nun: Romantisches.

Im ersten Konzert tritt zum historischen Steinway-Flügel von 1899 eine Klarinette hinzu. Zu hören sind Werke von Camille Saint-Saëns und dem vor 100 Jahren gestorbenen Claude Debussy. Heiliggeist-Organist Joachim Krause, der künstlerische Leiter des Unternehmens, präsentiert an der Späth-Orgel von 1921 César Francks "Grande pièce symphonique", jenes romantische Werk, mit dem der sogenannte französische Brahms das – in Dimension und Struktur – Fundament zur Gattung Orgelsinfonie gelegt hat.

Eine solche ziert am 28. Januar das Programm. Susanne Rohn spielt die komplette zweite Sinfonie (1902/03) des Pariser Notre-Dame-Organisten Louis Vierne. Zuvor bietet der junge Pianist Lukas Loss Musik von Ravel und Francis Poulenc.

Ganz dem Schaffen Franz Liszts ist das Rezital am 21. Januar gewidmet. Jean-Jacques Dünki deutet am Flügel unter anderem die sinfonische Dichtung "Les Préludes". Martin Sander kümmert sich um Fantasie und Fuge über "Ad nos, ad salutarem undam", dieses Monumentalwerk von 1850, bei dem Orgel und Oper – das Thema stammt aus Giacomo Meyerbeers Fünfakter "Le Prophète" – aufeinandertreffen.

Der deutschen Romantik ist auch das Abschlusskonzert am 4. Februar verpflichtet. Auf die Sinfonischen Etüden Robert Schumanns, vorgetragen von Valentin Valentiyev (Klavier), folgt Orgelmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy: Joachim Krause trägt die Sonaten Nr. 1, 5 und 6 ("Vater unser") vor.

Termine: Basel, Konzertreihe Orgel & Klavier, Heiliggeistkirche, jeweils So, 17 Uhr:
14. Jan., Calogero Presti (Klarinette), Nadia Beelneva (Klavier) & Joachim Krause (Orgel).
21. Jan., Jean-Jacques Dünki (Klavier) & Martin Sander (Orgel).
28. Jan., Lukas Loss (Klavier) &
Susanne Rohn (Orgel).
4. Feb., Valentin Valentiyev (Klavier) & Joachim Krause (Orgel)

von Johannes Adam
am Fr, 12. Januar 2018


Badens beste Erlebnisse