BZ hilft

Diese Hilfen gibt’s schon in St. Blasien und Umgebung

Einkaufshilfen und Hilfe bei praktischen Reparaturen und Transporten – das sind zwei der Hilfsangebote, die es in der Region rund um St.Blasien gibt.

  • Dachsberg-Süd: Helfer kaufen ein
    Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Fall des Coronavirus bietet das Deutsche Rote Kreuz Görwihl einen Einkaufsservice in den Gemeinden Dachsberg (südliche Ortsteile), Todtmoos, Herrischried und Görwihl an. Dieser kann von chronisch kranken und vorbelasteten Menschen sowie von Senioren und auch von Menschen, die sich in Quarantäne befinden, in Anspruch genommen werden. So müssen diese Menschen nicht selbst einkaufen und sich möglicherweise einer erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen. Eigentlich biete der DRK Ortsverein Görwihl den Einkaufsservice nur in den südlichen Ortsteilen von Dachsberg an. Kommen aber Anfragen aus der gesamten Gemeinde, werde man die auch annehmen, sagte die Koordinatorin. Noch sind keine Anfragen eingegangen, erste Aufträge erwartet der Verein zum Wochenende. Derzeit stehen 20 Helfer des DRK zur Verfügung, aber auch 30 Freiwillige aus den Gemeinden, darunter drei Dachsberger, stehen für den Service zur Verfügung.

    Kontakt: Bestellungen für einen Einkauf nehmen die ehrenamtlichen Helfer von Montag bis Samstag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr unter 07754/222 entgegen. Auch weitere Freiwillige können sich über die Nummer bei den Organisatoren melden.
  • Dachsberg-Nord/Ibach: Freiwillige unterstützen
    Einen kostenlosen Einkaufsservice für Bürger in Dachsberg-Nord sowie in der Gemeinde Ibach bieten die Freiwilligen des Nachbarschaftshilfevereins "Bürger für Bürger Dachsberg-Ibach" in Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft Wittenschwand und dem Landfrauenverein Ibach an. Angeboten wird die Hilfe den Menschen, die zur Risikogruppe gehören oder zu Hause bleiben sollen und niemand im näheren Umfeld für die eigene Versorgung zur Verfügung haben.

    Kontakt: 07672/990529 (die Hilfesuchenden sollen ihren Namen und ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter sprechen, Helfer des Vereins rufen dann zurück.
  • St. Blasien: Praktische Hilfe
    Praktische Hilfe bietet Roland Goldau aus St. Blasien Hilfesuchenden an. Der Lehrer für Informatik und Wirtschaftskunde an den Gewerblichen Schulen Waldshut (Technisches Gymnasium) könne zum Beispiel Dinge reparieren oder auch transportieren sowie andere Dinge erledigen. Aufgrund der Schulschließungen (das Abitraining erfolge über das Internet) sei er zeitlich flexibel.

    Kontakt: 0172/8405 354; E-Mail: roland@goldau.net

"BZ hilft" schafft Öffentlichkeit und bringt so Menschen, die Hilfe anbieten, mit jenen zusammen, die Hilfe benötigen.
Kontakt: redaktion.stblasien@badische-zeitung.de

Mehr zum Thema:
von bz
am Do, 19. März 2020 um 12:23 Uhr

Badens beste Erlebnisse