Filmgespräch

Dokumentation über alternative Gesellschaftsformen

Zeit für Utopien startet im Friedrichsbau

ZEIT FÜR UTOPIEN Der neue Film von Kurt Langbein "Zeit für Utopien" läuft ab Donnerstag, 19. April, im Friedrichsbau Kino Freiburg. Am Samstag, 21. April, kommen die Filmemacher um 16.30 Uhr zur Diskussion über das Konzept der Dokumentation ins Kino. In seiner Dokumentation nimmt Kurt Langbein vier unterschiedliche Projekte in den Blick, denen der Versuch gemein ist, die Welt nachhaltig zu verändern. Die Dokumentation stellt dabei die Frage, ob es nach dem Zusammenbruch des "realen Sozialismus" neben dem Kapitalismus, der global immer polarisierender Reichtum und Armut produziert, alternative Gesellschaftsmodelle gibt, über das Nachzudenken sich lohnt. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5,50 Euro.

von bz
am Di, 17. April 2018


Badens beste Erlebnisse