Hochschwarzwald Grand Prix

E-Kart-Rennen am Schluchsee

Rasanter Rennsport mit E-Karts beim Hochschwarzwald Grand Prix am Schluchseering.

Motorsport ist laut, schädlich für die Umwelt und es riecht nach verbranntem Gummi. Doch nicht beim Hochschwarzwald Grand Prix am Schluchseering. Dort jagen Fahrer in komplett emissionsfreien E-Karts den Bestzeiten hinterher – "100 Prozent Emotion, null Prozent Emission" ist das Motto.

Rund 180 Teilnehmer kämpfen um einen Platz auf dem Siegertreppchen. Einige prominente Gäste, wie der ehemals erfolgreiche Skispringer und Lokalmatador Martin Schmitt, sind auch dabei.

Doch selbst abseits der Rennpiste gibt es einiges zu entdecken: Das Wochenende über sind Foodtrucks vor Ort und präsentieren zahlreiche Aussteller bei einer Elektromobilitätsmesse Trends im Bereich der Elektrofahrzeuge – unter anderem stehen Testfahrten mit Elektroautos und sogenannten E-Bikes auf dem Programm. Auch die Badische Zeitung ist bei dem Event dabei, Besucher können rund um den Stand an allen drei Tagen das Segway fahren ausprobieren.

Wer zum Abschluss noch einmal selbst aufs Gaspedal treten möchte, steigt am Sonntag beim Gokart fahren ins Cockpit und fliegt um die Kurven, Motorsportluft schnuppern ist inklusive.

Weitere Infos: Hochschwarzwald Grand Prix,

Fr, 8. Juni, ab 14 Uhr, Sa, 9. Juni,

ab 9.30 Uhr, So, 10. Juni, 10-16 Uhr,
weitere Informationen unter: http://mehr.bz/ekart

von mfk
am Fr, 08. Juni 2018


Badens beste Erlebnisse