Seit längerem als Patient außerhalb des Landkreises

Ein Bewohner des Kreises Waldshut mit Corona infiziert

Er hat sich nicht im Kreis Waldshut infiziert und wird seit längerem als Patient stationär in einer Klinik außerhalb des Kreises behandelt, dennoch ist er der erste Corona-Infizierte aus dem Kreis Waldshut.

Noch ist im Kreis Waldshut niemand mit dem Coronavirus infiziert. Bis Mittwochnachmittag (Stand 15 Uhr) war den Behörden zumindest kein Fall bekannt. Allerdings gibt es einen Kreisbewohner, der positiv auf das Virus getestet wurde. Wie das Landratsamt mitteilt, liegt diese Person schon seit längerer Zeit in einer Klinik außerhalb des Landkreises und wird auch dort behandelt. Nähere Angaben machte Landkreis-Sprecherin Susanna Heim nicht, sie bestätigte auf Anfrage aber, dass sich diese Person nicht innerhalb des Landkreises infiziert habe. Da sie aber ihren Wohnsitz im Landkreis Waldshut habe, werde sie als Coronafall aus dem Kreis geführt. Drei Personen, die als Besucher mit der infizierten Person Kontakt hatten, sind inzwischen identifiziert und sind bereits in häuslicher Quarantäne.
von bz
am Mi, 11. März 2020 um 15:40 Uhr

Badens beste Erlebnisse