Kommunales Kino

Eine Geschichte der Psychiatrie

Das Kommunale Kino, Urachstraße 40, zeigt am Samstag, 19. Mai, 19.30 Uhr die Dokumentation „SPK-Komplex“. Der Film von Gerd Kroske erzählt die Geschichte des antipsychiatrisch ausgerichteten Sozialistischen Patienten-Kollektivs.

KOMMUNALES KINO Das Kommunale Kino, Urachstraße 40, zeigt am Samstag, 19. Mai, 19.30 Uhr die Dokumentation "SPK-Komplex". Der Film von Gerd Kroske erzählt die Geschichte des antipsychiatrisch ausgerichteten Sozialistischen Patienten-Kollektivs. Zu Gast ist Norbert Bowe, Psychiater und Gründungsmitglied der Freiburger Hilfsgemeinschaft. Weitere Vorstellungen: 20. Mai, 19.30 Uhr; 21. Mai, 17.30 Uhr; 22. Mai, 19.30 Uhr. Der Film läuft im Rahmen der Ausstellung (Kooperation des Kommunalen Kinos und der Freiburger Hilfgemeinschaft) "Die Erde ist immer noch ein Paradies", mit Werken von Rosemarie Hübner und Angela Fidilio. Vernissage ist am Donnerstag, 17. Mai, 19 Uhr.

von bz
am Do, 17. Mai 2018


Badens beste Erlebnisse