Bühne

Eugen Onegin

Lyrische Szenen von Peter Tschaikowsky. Nach dem gleichnamigen Versroman von Alexander Puschkin

Wann
Fr, 23. November 2018, 19:30 Uhr
Weitere Termine
Wo
Freiburg
Großes Haus
»Ich liebte dich, eh ich dich sah« - mit dieser unglaublichen Behauptung wendet sich Tatjana in der wohl berühmtesten Briefszene der Opernliteratur an Onegin. Dass sie ihn zuvor nur einmal kurz gesehen hat, tut ihrer Liebe in diesem Moment keinen Abbruch. Vier junge Menschen leben und
lieben in der Möglichkeitsform und mit der Frage »Was wäre wenn ...?». Demgegenüber steht der unumkehrbare Lauf des Lebens, das manchmal grausam und manchmal
gnädig ist. Intensiv, intim und berührend ist diese musikdramatische Erzählung über »wirkliche Menschen», Menschen wie du und ich.
Peter Carp, Regisseur und Intendant des Theater Freiburg, begibt sich in seiner Inszenierung zur Eröffnung der neue Spielzeit gemeinsam mit dem Freiburger Gesangsensemble
auf die Suche nach den Menschen in EUGEN ONEGIN.
Musikalische Leitung: Fabrice Bollon
Regie: Peter Carp
Bühne: Kaspar Zwimpfer
Kostüme: Gabriele Rupprecht
Choreografie: Graham Smith
Dramaturgie: Tatjana Beyer
Mit Michael Borth, John Carpenter, Roberto Gionfriddo, Anja Jung, Joshua Kohl, Jin Seok Lee, Solen Mainguené, Inga Schäfer,Satik Tumyan, Jongsoo Yang, u. a., Opernchor des Theater Freiburg, Philharmonisches Orchester Freiburg
Mit der Unterstützung der ExcellenceInitiative der
TheaterFreunde Freiburg
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 07. November 2018 um 15:08 Uhr

  • Bertoldstraße 46
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 2012853
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Großes Haus in Freiburg




Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse