Ausflugstipps

Exkursionen mit dem Waldhaus

Das September-Programm der Stiftung für ökologische Pädagogik.

Pilze, Grünholz, Wildobst, Bootstour: Die Waldhaus-Termine im September sind vielfältig. Die folgenden Termine sind öffentlich und ohne Anmeldung: Am Sonntag, 10. September, von 15 bis 17 Uhr geht es los mit der Pilzberatung im Sonntagscafé. Hier können Waldbesucher ohne Anmeldung, aber gegen einen Betrag von 3 Euro, ihre Funde der Pilzsachverständigen Veronika Wähnert vorlegen und sich beraten lassen. Am Samstag, 16. September, lädt Markus Müller, Leiter des Waldhauses, von 9 bis 12.30 Uhr zu einer Seen-Exkursion auf dem Fahrrad. Die Fünf-Seen-Tour beginnt beim Parkplatz am Friedhof St. Georgen. Sie eignet sich für Kinder ab 8 Jahren. Für Kräuterhexen und jene, die es werden wollen, führt Martine Schiller, Heilpflanzenexpertin, am Sonntag, 17. September, von 14 bis 15.30 Uhr durch den Stadtwald. Bei dieser Exkursion lernen die Teilnehmenden Allerlei zu Wildobstbäumen und -sträuchern. Die Kosten betragen 3 Euro. Treffpunkt ist vor dem Waldhaus. Am Sonntag, 24. September, zeigt das Waldhaus "Fräulein Brehms Tierleben", das einzige Theater für bedrohte Tierarten. Um 14 Uhr werden Wildbienen thematisiert, um 16 Uhr Luchse. Karten gibt es unter Tel. 0761/ 8964 7710. Weitere Termine, für die aber Anmeldungen erforderlich sind, finden sich auf http://www.waldhaus-freiburg.de Angebote für Schulklassen gibt es nach Absprache und auch außerhalb der offiziellen Zeiten.

von BZ
am Sa, 09. September 2017


Badens beste Erlebnisse