Klassik

Fauré Quartett in Lörrach

Wann
So, 28. Februar 2021, 18:00 Uhr
Wo
Lörrach
Burghof
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Mit dem Fauré Quartett ist ein Ausnahmeensemble in die Musiklandschaft getreten, das sich mit voller Überzeugung der eher seltenen Besetzungsform des Klavierquartetts als festes Kammermusikensemble verschrieben hat. Denn oft finden sich eher Solisten an Klavier, Violine, Viola und Violoncello ad hoc für Einzelkonzerte zusammen. Als Visionär seines Fachs gehört das Fauré Quartett mittlerweile zur Weltspitze in der Kammermusik. Der internationale Durchbruch gelang dem Ensemble mit einer von Kritik und Publikum hymnisch gefeierten Aufnahme der Klavierquartette von Johannes Brahms. Mit dem A-Dur-Quartett bringen die Musiker das sonnigste der drei Brahms-Klavierquartette mit nach Lörrach und entfalten mit Feingefühl jenen Beziehungszauber, für den Thomas Mann in Brahms Musik so schwärmte. Ebenso vielschichtig und bezaubernd ist das Klavierquartett c-Moll desjenigen Komponisten, nach dem sich das Fauré Quartett 1995 zum 150. Geburtstag des französischen Jubilars benannte. Zwei Werke also, die im Repertoire dieses Spitzenensembles eine ganz besondere Stellung einnehmen.

Besetzung: Dirk Mommertz (Klavier); Erika Geldsetzer (Violine); Sascha Frömbling (Viola); Konstantin Heidrich (Violoncello)

Programm: G. Fauré, Klavierquartett c-Moll op. 15 / J. Brahms, Klavierquartett A-Dur op. 26

Einführung 45 Minuten vor Konzertbeginn. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und es gibt keine Einlassgarantie.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 27. Juli 2020 um 11:51 Uhr

  • Herrenstraße 5
  • 79539 Lörrach
  • Tel.: 07621 94089-11
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Burghof in Lörrach


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse