Pop

Festival des Artefacts in Straßburg

Powerwolf, Anthrax, Flogging Molly, Royal Republic

Wann
So, 25. Juni 2017, 13:30 Uhr
Wo
Straßburg
Le Zénith
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
QUATRE 4.0
Terminänderung beim Artefact Festival 2017

Aus Termingründen muss der für Freitag 23. Juni vorgesehene Festivaltag mit
der Band Trust auf Sonntag, den 25. Juni verschoben werden.

TRUST + MASTODON + POWERWOLF + ANTHRAX + FLOGGING MOLLY + ROYAL REPUBLIC
Sonntag, 25. Juni 2017
Einlass: 12.30 Uhr - Erste Band um 13.30 Uhr - Trust wird um 21.45 Uhr
auftreten. Eintritt 35 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren, freie Platzwahl der
Sitz- und Stehplätze
An diesem Festivaltag stehen Rock, Punk, Hardrock und Metal auf dem Programm
Weitere Bands werden bald angekündigt.
Bereits für den 23. Juni erworbene Tickets behalten am 25. Juni ihre
Gültigkeit.
Wer den neuen Termin nicht einhalten kann, darf bereits erworbene Tickets
bis zum 10. April 2017 an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegen.

Sonntag, 25. Juni Einlass: 12.30 Uhr

Trust
Nachdem die Rockband im Jahre 1977 gegründet wurde, fiel sie in den ersten Jahren in Frankreich durch ihre engagierten politischen und sozialkritischen Texte zu Hardrock und Punk auf. Die große Zeit erlebte die Gruppe in den 1980ern. Die Jungs sangen nicht nur auf Französisch sondern auch in Englisch und heuerten einen britischen Drummer an. So stiegen sie zur größten Rockband Frankreichs auf. Die Musiker trennten sie sich dann, machen aber seit 1988, nachdem die US-Rocker von Anthrax den Trust-Song Antisocial coverten, bis heute in wechselnden Formationen weiter. Im Jahre 2017 feiern die Rocker ihren 40. Geburtstag auf der Bühne und natürlich auch in Straßburg.

Mastodon
Diese extrem laute US-Band aus Atlanta steht für einen progressiven Metal mit Einflüssen von Sludge bis Hardcore. Wie das Urvieh gleichen Namens machen die Jungs musikalisch alles nieder, was in ihre Konzerte kommt. In den letzten Jahren wurde die anfängliche Härte reduziert, melodische und eingängige Strukturen überwiegen jetzt. Im März erscheint ein neues Album Emperor of Sand, welches die Gruppe auf dem Festival vorstellen wird.

Powerwolf
Die Jungs aus dem Saarland halten auf dem Festival die deutsche Fahne hoch. Die Metaller haben in ihrem Programm nicht nur großartige Melodien, die alle hitverdächtig sind, sondern auch Power. Die Songs sind durchweg als Hymnen zu bezeichnen, wobei besonders die Hammerleistung des Sängers in seinem klassisch rauen Stil zu loben ist. Die Band bringt auf der Bühne das, was sie bekannt gemacht hat: melodischen, schnellen Power-Metal mit bombastischen, ein wenig religionsbezogenen Texten.

Anthrax

Die New Yorker haben mehr als 15 Millionen Alben verkauft und wurden seit der Gründung im Jahre 1981 schnell zu Garanten des sehr lauten Thrash Metal. Trotz zahlreicher Besetzungswechseln und musikalischen Ausflügen in andere Genres hat die Band spätestens nach dem Wiedereinstieg von Frontmann Joey Belladonna zur alten Stärke zurückgefunden. Auf dem Festival werden die Amerikaner viele Klassiker aus den Anfangstagen der Band interpretieren, aber sicher auch neuere Songs anbieten.

Flogging Molly
Vor zehn Jahren gegründet in L.A. von einem irischen Musiker und paar amerikanischen Freunden wurde die Truppe dort mit einem Mix aus keltischem Folk und modernem Punkrock schnell zum besten Live-Act in der Stadt. Danach feierten die Jungs schnell auch internationale Erfolge und begeisterten auf Festivals wie Rock am Ring. Wenn die akustische Gitarre, das Banjo, die Fiddle und das Akkordeon erklingen, dann sind die Musiker in ihrem Element. Von dieser Bühnenshow wird jeder Zuhörer mitgerissen.

Royal Republic
Die Jungs aus Schweden wissen, wie eine Band mit energiegeladenem RocknRoll ein Festivalpublikum zum Toben bringt. Wenn das Quartett loslegt, dann bebt die Halle bei jedem Song. So hat die Gruppe sich in den letzten Jahren zu einem sehr intensiven Live-Act entwickelt mit fetten Gitarrenriffs und einem krachenden Schlagzeug. Saustark!
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 21. Juni 2017 um 14:57 Uhr

  • Allée du Zénith 1
  • 67000 Straßburg (Frankreich)
  • Tel.: 0033/388 105050
  • Webseite
Zum Routenplaner

Finden Sie ähnliche Orte zu Le Zénith in Straßburg (Frankreich)


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse