Firma Beschläge-Koch

  • Hanferstr. 26
  • 79108 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 478020
  • Webseite
Zum Routenplaner

Firma Beschläge-Koch: Alle Termine

  • Die Ausstellung »Martin Kasper - Architekturbilder« in den Räumen der Firma Beschläge Koch zeigt ausgewählte, großformatige Malerei aus den Jahren 2011 bis 2016 des in Freiburg lebenden Künstlers. Der aus der Architektur bekannten Klarheit von Statik und Konstruktion setzt Martin Kasper in seiner Malerei die Auflösung architektonischer Raumgefüge entgegen. Die im Regelfall verwendeten Temperafarben führen im mehrschichtigen Farbauftrag zu einer samtenen, mattglänzenden Oberfläche, die die Leinwandstruktur sichtbar und erfahrbar machen. In diesem Duktus sind die collagiert anmutenden szenischen Bühnenbilder aufgebaut, die durchaus reale Räume aus der Erinnerung des Künstlers gewesen sein können. Die Malerei will die Betrachter irritieren und verführen: Welches sind die Innenräume, wo beginnen Außenräume - oder auch nicht. Die Bilder laden dazu ein, in eine Bildwelt einzutauchen, Perspektiven und Standpunkte zu suchen, Imaginäres und Reales zu erkennen, sich in Illusionen zu bewegen.Die Bildräume der in dieser Ausstellung gezeigten Werke sind menschenleer, sie sind gedachte, offene Räume, die uns dazu auffordern, sie in unserer Vorstellung konkret und betretbar werden zu lassen.Biografie:Martin Kasper 1962 geboren in Schramberg // 1982-87 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe // seit 2011 Gastdozent an der HEAR, Strasbourg // Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland // Werke in Sammlungen im In- und AuslandMartin Kasper lebt und arbeitet in Freiburg

    Freiburg | Firma Beschläge-Koch

    Mo 23.01.17
    8 - 16 Uhr
    Martin Kasper - Architekturbilder
  • Die Ausstellung »Martin Kasper - Architekturbilder« in den Räumen der Firma Beschläge Koch zeigt ausgewählte, großformatige Malerei aus den Jahren 2011 bis 2016 des in Freiburg lebenden Künstlers. Der aus der Architektur bekannten Klarheit von Statik und Konstruktion setzt Martin Kasper in seiner Malerei die Auflösung architektonischer Raumgefüge entgegen. Die im Regelfall verwendeten Temperafarben führen im mehrschichtigen Farbauftrag zu einer samtenen, mattglänzenden Oberfläche, die die Leinwandstruktur sichtbar und erfahrbar machen. In diesem Duktus sind die collagiert anmutenden szenischen Bühnenbilder aufgebaut, die durchaus reale Räume aus der Erinnerung des Künstlers gewesen sein können. Die Malerei will die Betrachter irritieren und verführen: Welches sind die Innenräume, wo beginnen Außenräume - oder auch nicht. Die Bilder laden dazu ein, in eine Bildwelt einzutauchen, Perspektiven und Standpunkte zu suchen, Imaginäres und Reales zu erkennen, sich in Illusionen zu bewegen.Die Bildräume der in dieser Ausstellung gezeigten Werke sind menschenleer, sie sind gedachte, offene Räume, die uns dazu auffordern, sie in unserer Vorstellung konkret und betretbar werden zu lassen.Biografie:Martin Kasper 1962 geboren in Schramberg // 1982-87 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe // seit 2011 Gastdozent an der HEAR, Strasbourg // Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland // Werke in Sammlungen im In- und AuslandMartin Kasper lebt und arbeitet in Freiburg

    Freiburg | Firma Beschläge-Koch

    Di 24.01.17
    8 - 16 Uhr
    Martin Kasper - Architekturbilder
  • Die Ausstellung »Martin Kasper - Architekturbilder« in den Räumen der Firma Beschläge Koch zeigt ausgewählte, großformatige Malerei aus den Jahren 2011 bis 2016 des in Freiburg lebenden Künstlers. Der aus der Architektur bekannten Klarheit von Statik und Konstruktion setzt Martin Kasper in seiner Malerei die Auflösung architektonischer Raumgefüge entgegen. Die im Regelfall verwendeten Temperafarben führen im mehrschichtigen Farbauftrag zu einer samtenen, mattglänzenden Oberfläche, die die Leinwandstruktur sichtbar und erfahrbar machen. In diesem Duktus sind die collagiert anmutenden szenischen Bühnenbilder aufgebaut, die durchaus reale Räume aus der Erinnerung des Künstlers gewesen sein können. Die Malerei will die Betrachter irritieren und verführen: Welches sind die Innenräume, wo beginnen Außenräume - oder auch nicht. Die Bilder laden dazu ein, in eine Bildwelt einzutauchen, Perspektiven und Standpunkte zu suchen, Imaginäres und Reales zu erkennen, sich in Illusionen zu bewegen.Die Bildräume der in dieser Ausstellung gezeigten Werke sind menschenleer, sie sind gedachte, offene Räume, die uns dazu auffordern, sie in unserer Vorstellung konkret und betretbar werden zu lassen.Biografie:Martin Kasper 1962 geboren in Schramberg // 1982-87 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe // seit 2011 Gastdozent an der HEAR, Strasbourg // Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland // Werke in Sammlungen im In- und AuslandMartin Kasper lebt und arbeitet in Freiburg

    Freiburg | Firma Beschläge-Koch

    Mi 25.01.17
    8 - 16 Uhr
    Martin Kasper - Architekturbilder
  • Die Ausstellung »Martin Kasper - Architekturbilder« in den Räumen der Firma Beschläge Koch zeigt ausgewählte, großformatige Malerei aus den Jahren 2011 bis 2016 des in Freiburg lebenden Künstlers. Der aus der Architektur bekannten Klarheit von Statik und Konstruktion setzt Martin Kasper in seiner Malerei die Auflösung architektonischer Raumgefüge entgegen. Die im Regelfall verwendeten Temperafarben führen im mehrschichtigen Farbauftrag zu einer samtenen, mattglänzenden Oberfläche, die die Leinwandstruktur sichtbar und erfahrbar machen. In diesem Duktus sind die collagiert anmutenden szenischen Bühnenbilder aufgebaut, die durchaus reale Räume aus der Erinnerung des Künstlers gewesen sein können. Die Malerei will die Betrachter irritieren und verführen: Welches sind die Innenräume, wo beginnen Außenräume - oder auch nicht. Die Bilder laden dazu ein, in eine Bildwelt einzutauchen, Perspektiven und Standpunkte zu suchen, Imaginäres und Reales zu erkennen, sich in Illusionen zu bewegen.Die Bildräume der in dieser Ausstellung gezeigten Werke sind menschenleer, sie sind gedachte, offene Räume, die uns dazu auffordern, sie in unserer Vorstellung konkret und betretbar werden zu lassen.Biografie:Martin Kasper 1962 geboren in Schramberg // 1982-87 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe // seit 2011 Gastdozent an der HEAR, Strasbourg // Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland // Werke in Sammlungen im In- und AuslandMartin Kasper lebt und arbeitet in Freiburg

    Freiburg | Firma Beschläge-Koch

    Do 26.01.17
    8 - 16 Uhr
    Martin Kasper - Architekturbilder
  • Die Ausstellung »Martin Kasper - Architekturbilder« in den Räumen der Firma Beschläge Koch zeigt ausgewählte, großformatige Malerei aus den Jahren 2011 bis 2016 des in Freiburg lebenden Künstlers. Der aus der Architektur bekannten Klarheit von Statik und Konstruktion setzt Martin Kasper in seiner Malerei die Auflösung architektonischer Raumgefüge entgegen. Die im Regelfall verwendeten Temperafarben führen im mehrschichtigen Farbauftrag zu einer samtenen, mattglänzenden Oberfläche, die die Leinwandstruktur sichtbar und erfahrbar machen. In diesem Duktus sind die collagiert anmutenden szenischen Bühnenbilder aufgebaut, die durchaus reale Räume aus der Erinnerung des Künstlers gewesen sein können. Die Malerei will die Betrachter irritieren und verführen: Welches sind die Innenräume, wo beginnen Außenräume - oder auch nicht. Die Bilder laden dazu ein, in eine Bildwelt einzutauchen, Perspektiven und Standpunkte zu suchen, Imaginäres und Reales zu erkennen, sich in Illusionen zu bewegen.Die Bildräume der in dieser Ausstellung gezeigten Werke sind menschenleer, sie sind gedachte, offene Räume, die uns dazu auffordern, sie in unserer Vorstellung konkret und betretbar werden zu lassen.Biografie:Martin Kasper 1962 geboren in Schramberg // 1982-87 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe // seit 2011 Gastdozent an der HEAR, Strasbourg // Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland // Werke in Sammlungen im In- und AuslandMartin Kasper lebt und arbeitet in Freiburg

    Freiburg | Firma Beschläge-Koch

    Fr 27.01.17
    8 - 16 Uhr
    Martin Kasper - Architekturbilder

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse