Fotomuseum

  • Grüzenstr. 44
  • 8400 Winterthur (Schweiz)
  • Tel.: 0041 52 234 10 60
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Fotomuseum in Winterthur (Schweiz)

Zum Routenplaner

Fotomuseum: Alle Termine

  • Eine Ausstellung rund um Hobbys. Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und Hierarchien herauszufordern? Wie stellen Hobbyisten ihre Leidenschaft über die Fotografie dar, nicht zuletzt in Zeiten digitaler Kommunikation? The Hobbyist ist die erste grosse Ausstellung, die das Verhältnis von Fotografie und Hobbykultur in den Blick nimmt, und sich dabei sowohl dem Fotografieren von Hobbys wie auch der Fotografie als Hobby widmet. Hobbys und fotografische Praxis stehen dabei gleichermassen im Spannungsfeld von Freizeit und Arbeit, Ideologie und Konsum, Amateurkultur und Professionalisierung. Von den Hippie-Kulturen und Avantgarde-Strömungen der 1960er über die Do-it-yourself-Bewegung der 1980er Jahre bis hin zur heutigen »Maker«-Bewegung erkundet The Hobbyist das Verhältnis der Fotografie zu oft ziemlich skurrilen Leidenschaften und enthusiastisch betriebenen Hobbys.

    Winterthur - Schweiz | Fotomuseum

    So 24.09.17
    11 - 18 Uhr
    The Hobbyist - Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie
  • Eine Ausstellung rund um Hobbys. Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und Hierarchien herauszufordern? Wie stellen Hobbyisten ihre Leidenschaft über die Fotografie dar, nicht zuletzt in Zeiten digitaler Kommunikation? The Hobbyist ist die erste grosse Ausstellung, die das Verhältnis von Fotografie und Hobbykultur in den Blick nimmt, und sich dabei sowohl dem Fotografieren von Hobbys wie auch der Fotografie als Hobby widmet. Hobbys und fotografische Praxis stehen dabei gleichermassen im Spannungsfeld von Freizeit und Arbeit, Ideologie und Konsum, Amateurkultur und Professionalisierung. Von den Hippie-Kulturen und Avantgarde-Strömungen der 1960er über die Do-it-yourself-Bewegung der 1980er Jahre bis hin zur heutigen »Maker«-Bewegung erkundet The Hobbyist das Verhältnis der Fotografie zu oft ziemlich skurrilen Leidenschaften und enthusiastisch betriebenen Hobbys.

    Winterthur - Schweiz | Fotomuseum

    Di 26.09.17
    11 - 18 Uhr
    The Hobbyist - Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie
  • Eine Ausstellung rund um Hobbys. Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und Hierarchien herauszufordern? Wie stellen Hobbyisten ihre Leidenschaft über die Fotografie dar, nicht zuletzt in Zeiten digitaler Kommunikation? The Hobbyist ist die erste grosse Ausstellung, die das Verhältnis von Fotografie und Hobbykultur in den Blick nimmt, und sich dabei sowohl dem Fotografieren von Hobbys wie auch der Fotografie als Hobby widmet. Hobbys und fotografische Praxis stehen dabei gleichermassen im Spannungsfeld von Freizeit und Arbeit, Ideologie und Konsum, Amateurkultur und Professionalisierung. Von den Hippie-Kulturen und Avantgarde-Strömungen der 1960er über die Do-it-yourself-Bewegung der 1980er Jahre bis hin zur heutigen »Maker«-Bewegung erkundet The Hobbyist das Verhältnis der Fotografie zu oft ziemlich skurrilen Leidenschaften und enthusiastisch betriebenen Hobbys.

    Winterthur - Schweiz | Fotomuseum

    Mi 27.09.17
    11 - 20 Uhr
    The Hobbyist - Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie
  • Eine Ausstellung rund um Hobbys. Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und Hierarchien herauszufordern? Wie stellen Hobbyisten ihre Leidenschaft über die Fotografie dar, nicht zuletzt in Zeiten digitaler Kommunikation? The Hobbyist ist die erste grosse Ausstellung, die das Verhältnis von Fotografie und Hobbykultur in den Blick nimmt, und sich dabei sowohl dem Fotografieren von Hobbys wie auch der Fotografie als Hobby widmet. Hobbys und fotografische Praxis stehen dabei gleichermassen im Spannungsfeld von Freizeit und Arbeit, Ideologie und Konsum, Amateurkultur und Professionalisierung. Von den Hippie-Kulturen und Avantgarde-Strömungen der 1960er über die Do-it-yourself-Bewegung der 1980er Jahre bis hin zur heutigen »Maker«-Bewegung erkundet The Hobbyist das Verhältnis der Fotografie zu oft ziemlich skurrilen Leidenschaften und enthusiastisch betriebenen Hobbys.

    Winterthur - Schweiz | Fotomuseum

    Do 28.09.17
    11 - 18 Uhr
    The Hobbyist - Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie
  • Eine Ausstellung rund um Hobbys. Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und Hierarchien herauszufordern? Wie stellen Hobbyisten ihre Leidenschaft über die Fotografie dar, nicht zuletzt in Zeiten digitaler Kommunikation? The Hobbyist ist die erste grosse Ausstellung, die das Verhältnis von Fotografie und Hobbykultur in den Blick nimmt, und sich dabei sowohl dem Fotografieren von Hobbys wie auch der Fotografie als Hobby widmet. Hobbys und fotografische Praxis stehen dabei gleichermassen im Spannungsfeld von Freizeit und Arbeit, Ideologie und Konsum, Amateurkultur und Professionalisierung. Von den Hippie-Kulturen und Avantgarde-Strömungen der 1960er über die Do-it-yourself-Bewegung der 1980er Jahre bis hin zur heutigen »Maker«-Bewegung erkundet The Hobbyist das Verhältnis der Fotografie zu oft ziemlich skurrilen Leidenschaften und enthusiastisch betriebenen Hobbys.

    Winterthur - Schweiz | Fotomuseum

    Fr 29.09.17
    11 - 18 Uhr
    The Hobbyist - Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie
  • Eine Ausstellung rund um Hobbys. Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und Hierarchien herauszufordern? Wie stellen Hobbyisten ihre Leidenschaft über die Fotografie dar, nicht zuletzt in Zeiten digitaler Kommunikation? The Hobbyist ist die erste grosse Ausstellung, die das Verhältnis von Fotografie und Hobbykultur in den Blick nimmt, und sich dabei sowohl dem Fotografieren von Hobbys wie auch der Fotografie als Hobby widmet. Hobbys und fotografische Praxis stehen dabei gleichermassen im Spannungsfeld von Freizeit und Arbeit, Ideologie und Konsum, Amateurkultur und Professionalisierung. Von den Hippie-Kulturen und Avantgarde-Strömungen der 1960er über die Do-it-yourself-Bewegung der 1980er Jahre bis hin zur heutigen »Maker«-Bewegung erkundet The Hobbyist das Verhältnis der Fotografie zu oft ziemlich skurrilen Leidenschaften und enthusiastisch betriebenen Hobbys.

    Winterthur - Schweiz | Fotomuseum

    Sa 30.09.17
    11 - 18 Uhr
    The Hobbyist - Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse