Klassik

Franco Fagioli & Kammerorchester Basel in Freiburg

Daniel Bard | Violine und Leitung

Wann
Fr, 19. Februar 2021, 20:00 Uhr
Wo
Freiburg
Konzerthaus
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Albert Konzerte GmbH

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie werden derzeit viele Termine abgesagt oder finden online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen mit bis zu 100 Teilnehmenden, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Ab dem 1. Juli 2020 sind Veranstaltungen mit bis zu 250 Menschen wieder erlaubt, ab dem 1. September dürfen 500 Menschen an einer Veranstaltung teilnehmen. Auch Messen sind ab September wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Spitze der Spitzentöner - Liebhaber, Könige und himmelsstürmende Helden: Im Barockzeitalter vertrauten Opernkomponisten diese Rollen bevorzugt den virtuosen Kehlen der Kastraten an. Als Wiedergänger der barocken Superstars erobern seit einigen Jahren die modernen Countertenöre die Musikwelt. Eine Ausnahmeerscheinung unter ihnen ist der Argentinier Franco Fagioli: Seine drei Oktaven umspannende Stimme maskulin dunkel im Timbre und schier unerschöpflich im Reichtum an Farben und Nuancen , aber auch seine unwiderstehliche Bühnenpräsenz sichert ihm den Platz an der Spitze der Spitzentöner.

Nach seinem gefeierten Händel-Abend 2017 nun erneut zu Gast bei Albert, widmet er sich diesmal, gekrönt von Exsultate Jubilate, Kompositionen, die sogar noch Mozart den Kastraten widmete: von Partien in frühen Werken wie Lucio Silla bis hin zum späten Meisterwerk La Clemenza di Tito, in dem Mozart dem zerrissenen Charakter Sesto die emotionalen und musikalischen Höhepunkte des Werks zudachte.

Programm:
Mozart Arien komponiert für Kastraten-Rollen
Kraus, Olympie-Ouvertüre VB 29
Mozart, Se l´augellin sen fugge (Arie des Ramiro aus der Oper La Finta Giardiniera» KV 196)
Kraus, Sinfonia C-Dur Violin obligato VB 138, 2. Satz
Mozart, Dunque sperar poss´io ... Il tenero momento (Rezitativ und Arie des Cecilio aus der Oper Lucio Silla KV 135)
Kraus, Proserpin-Ouvertüre C-Dur VB 19
Mozart, Parto, parto, ma tu ben mio (Arie des Sesto aus der Oper La Clemenza di Tito KV 621)
Mozart, Deh, per questo istante (Arie des Sesto aus der Oper La Clemenza di Tito KV 621)
Kraus, Sinfonia F-Dur VB 145
Mozart, Exsultate Jubilate. Motette für Sopran, Orchester und Orgel KV 165

Franco Fagioli, Countertenor
Daniel Bard, Violine und Leitung
Kammerorchester Basel
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 08. Juni 2020 um 11:16 Uhr

  • Konrad-Adenauer-Platz 1
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 3881150
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Konzerthaus in Freiburg


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse