Freie Waldorfschule St. Georgen

  • Bergiselstr. 11
  • 79111 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 8964200
  • Webseite
Zum Routenplaner

Freie Waldorfschule St. Georgen: Alle Termine

  • Mieke Mosmuller, Ärztin Die Entwicklung vom abstrakten Denken zu einem lebendigen, spiritualisierten Denken wird das Thema dieses Abends sein. »Wenn man sich zum lebendigen freien Denken erheben kann, wenn man diesen Schritt macht, dürfte man erwarten, dass man im Laufe der Zeit in der Umgebung des geistigen Menschen, der man ist, die Hierarchien findet. Dass man dann auch einen Eindruck der Anwesenheit und der Wirksamkeit der Chöre der Hierarchien im Fühlen, Wollen und Denken des Menschen bekommt.« (M. Mosmuller, aus dem Buch »Vom Himmel hoch«) Mieke Mosmuller (*1951 in Amsterdam) ist eine niederländische Ärztin, Philosophin und Autorin. Ihre Forschungen zeigen den Weg zur Entwicklung eines reinen Denkens und dessen Bedeutung für die Zukunft der Welt und des Menschen. http://www.waldorfschule-st-georgen.de/joomla/veranstaltungen/icalrepeat.detail/2017/04/03/1833/132/vortrag-und-%C3%BCbungen-mit-mieke-mosmuller?filter_reset=1

    Freiburg | Freie Waldorfschule St. Georgen

    Mo 03.04.17
    20 Uhr
    Die Kunst des Denkens und die himmlischen Hierarchien
  • Künstlerischer Leiter Wolfgang Roese

    Freiburg | Freie Waldorfschule St. Georgen

    Sa 06.05.17
    20 Uhr
    Ticket
    Freiburger Bächlechor - Havarie - Freiburger Bächlechor - Havarie
  • Schüler der Modern-Dance-Schule Freiburg. Leitung: Doris Brönnimann Tanz als Sprache der Seele:« Daily Class« Wiederaufnahme Tanztheater: Choreografie Doris E. Brönnimann Wie gerne lassen wir uns von einem Tanztheater verzaubern, von den erstaunlichen Bewegungen der TänzerInnen und der Choreographie, die eine Geschichte erzählt. Auf der Bühne sieht alles leicht aus, so dass kaum noch zu erahnen ist, welch hartes Training die TänzerInnen zu absolvieren haben, um sich an ein Tanztheater heranwagen zu können. Diese Trainingsarbeit hat bereits letztes Jahr im Rampenlicht gestanden und wurde mit Begeisterung verfolgt. Nach einem Jahr intensiver Weiterentwicklung entführen wir das Publikum erneut in einen Trainingssaal, lassen ihn Zeuge der intensiven Übungen werden, ziehen ihn unversehens in deren Sog: Bewegungen und Musik dienen nicht nur der Körperarbeit, sie führen die TänzerInnen - und mit ihnen den Zuschauer - auch zu sich selbst, ganz in die Gegenwart. Der Lohn all dieser Arbeit ist die Choreografie und die Ausgestaltung einer Rolle. Die Mühen des Trainings ermöglichen es, auf der Bühne zu zaubern, zu verzaubern, Gefühle auszudrücken. Dies geschieht im zweiten Teil des Abends. Skurrile Persönlichkeiten aus der Welt der Fantasie und des Alltags treffen aufeinander - Möglichkeiten der Seele und ihrer Facetten: Angst, Liebe, Freude, Neid, Abgrenzung, Sehnsucht,... Sie bilden unterschiedliche Koalitionen und Fronten, um schließlich doch zur Einheit zu finden, zur Einheit im Tanz. Es tanzen die Schülerinnen und Studentinnen der Modern-Dance-Schule Freiburg Leitung: Doris E. Brönnimann

    Freiburg | Freie Waldorfschule St. Georgen

    Sa 27.05.17
    19:30 Uhr
    Daily Class- Vom Training zum Tanz
  • Schüler der Modern-Dance-Schule Freiburg. Leitung: Doris Brönnimann Tanz als Sprache der Seele:« Daily Class« Wiederaufnahme Tanztheater: Choreografie Doris E. Brönnimann Wie gerne lassen wir uns von einem Tanztheater verzaubern, von den erstaunlichen Bewegungen der TänzerInnen und der Choreographie, die eine Geschichte erzählt. Auf der Bühne sieht alles leicht aus, so dass kaum noch zu erahnen ist, welch hartes Training die TänzerInnen zu absolvieren haben, um sich an ein Tanztheater heranwagen zu können. Diese Trainingsarbeit hat bereits letztes Jahr im Rampenlicht gestanden und wurde mit Begeisterung verfolgt. Nach einem Jahr intensiver Weiterentwicklung entführen wir das Publikum erneut in einen Trainingssaal, lassen ihn Zeuge der intensiven Übungen werden, ziehen ihn unversehens in deren Sog: Bewegungen und Musik dienen nicht nur der Körperarbeit, sie führen die TänzerInnen - und mit ihnen den Zuschauer - auch zu sich selbst, ganz in die Gegenwart. Der Lohn all dieser Arbeit ist die Choreografie und die Ausgestaltung einer Rolle. Die Mühen des Trainings ermöglichen es, auf der Bühne zu zaubern, zu verzaubern, Gefühle auszudrücken. Dies geschieht im zweiten Teil des Abends. Skurrile Persönlichkeiten aus der Welt der Fantasie und des Alltags treffen aufeinander - Möglichkeiten der Seele und ihrer Facetten: Angst, Liebe, Freude, Neid, Abgrenzung, Sehnsucht,... Sie bilden unterschiedliche Koalitionen und Fronten, um schließlich doch zur Einheit zu finden, zur Einheit im Tanz. Es tanzen die Schülerinnen und Studentinnen der Modern-Dance-Schule Freiburg Leitung: Doris E. Brönnimann

    Freiburg | Freie Waldorfschule St. Georgen

    So 28.05.17
    17 Uhr
    Daily Class- Vom Training zum Tanz

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse