Galerie Prestel (Zusenhofen)

  • Nußbacher Straße 1
  • 77704 Oberkirch

Galerie Prestel (Zusenhofen): Alle Termine

  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Mi 20.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Do 21.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Fr 22.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Sa 23.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    So 24.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Mo 25.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Di 26.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Mi 27.02.19
    Mapho
  • Naturweit-Stadtnah. Vom Schwarzwald bis Berlin. Fotografie & MixMedia Unter dem Signet »MAPHO« präsentiert der Fotograf Matthias Stäbler ausdrucksvolle Bilder von Naturszenen und Stadtmilieus. Seine Arbeiten überzeugen nicht nur mit atmosphärischer Dichte und Bildgestaltung - sie zeigen uns wieder eine ursprüngliche Bedeutung von Fotografie - das »Zeichnen und Malen mit Licht«. Mit Ruhe und sanfter Energie bieten sie dem Betrachter harmonische Gegenpole zu Hektik und Geschwindigkeitswahn. Sie benötigen keinerlei Knalleffekt sondern wirken mit einer bemerkenswerten Verbindung von subtiler Weichheit in kraftvoller Stimmung. Ein Baum wird bei MAPHO so zur Naturskulptur und eine Landschaftsszenerie verwandelt er meisterhaft zu einer Theaterbühne des Lichts. Auch bei politisch eingebundenen Motiven wie dem Berliner Holocaust Denkmal führt er den Betrachter mit Respekt auf eindrucksvolle Weise zur Thematik. Wer sich den gerade aktuellen, hippen Zeitgeist an die Wand hängen will ist bei MAPHO falsch. Wer dagegen Langläufer sucht, wird fündig. Viele Motive bilden hier interessante Mischungen von Gegenwart und Zeitlosigkeit. MAPHO im Web unter www.aap-edition.de Vom 1. Feb. - 17. März - Vernissage 15. Feb., 20.00 Uhr Öffnungszeiten Galerie Prestel: siehe Webseite www.prestel-shop.de/galerie und jederzeit per tel. Absprache Tel. 07805 - 910732

    Oberkirch | Galerie Prestel (Zusenhofen)

    Do 28.02.19
    Mapho

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse