Georg-Scholz-Haus

Das Georg Scholz Haus Kunstforum Waldkirch ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der eine Galerie betreibt. Der Verein fördert insbesondere zeitgenössische Kunst durch vier reguläre Ausstellungen und ein bis zwei Sonderausstellungen jährlich. Das Leitbild ist dabei das Werk des Namensträgers Georg Scholz als Vertreter der Neuen Sachlichkeit und sozialkritisch engagierten Kunst. Regionale Künstler präsentieren Malerei, Druckgrafik, Zeichnungen, Skulpturen, Objekte und Installationen. Neben arrivierten Namen wie Meckel, Erhardt oder Degenhardt unterstützt der Verein junge Künstler abseits von Mainstream und ästhetischer Beliebigkeit. Das Haus selbst wurde 1895/96 erbaut. Seine Räumlichkeiten bieten viel Fläche zum Hängen und Stellen der Kunstwerke. In Kooperation mit den städtischen Schulen offeriert das Kunstforum Workshops für Schulklassen. Außerdem zählen Künstlergespräche und eine Schreibnacht zum Begleitprogramm der Ausstellungen.
Ein kunstbegeisterter, engagierter Vorstand leitet den Verein und wird tatkräftig von einer großen Anzahl ebenfalls ehrenamtlicher Helfer unterstützt.

Finden Sie ähnliche Orte zu Georg-Scholz-Haus in Waldkirch

Zum Routenplaner

Georg-Scholz-Haus: Alle Termine


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse