Kunst

[Geschlossen] Christo und Jeanne-Claude

Wann
Fr, 27. November 2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine
Wo
Erstein
Musée Würth

UPDATE:
Aufgrund stetig steigender Infektionszahlen haben Bund und Länder beschlossen, dass ab dem 02. November 2020 bis voraussichtlich Ende November alle Theater, Konzerthäuser, Museen, Messen und Freizeitparks schließen müssen. Veranstaltungen, die für diesen Zeitraum geplant waren, müssen abgesagt werden.Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen, sich direkt beim Veranstalter zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Führung in französischer Sprache sonntags um 14.30 Uhr
Vom 12. Juli 2020 an zeigt das Musée Würth im elsässischen Erstein, 20 Kilometer südlich von Straßburg, auf Höhe von Lahr, die große Retrospektive »Christo und Jeanne-Claude. Sammlung Würth«. Rund 80 Arbeiten des aufsehenerregenden Künstlerpaares aus der Sammlung Würth, die mit über 130 Kunstwerken eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Christo verwahrt, beleuchten dort in einem Querschnitt ihr Gesamtwerk. Nach dem Tode Christos am Pfingstsonntag ist die Schau nun auch eine Hommage an das Künstlerpaar. Geplant bis 20. Oktober 2021, erklärt sie zudem das große Ganze, wenn im Herbst 2021 posthum nach Plänen Christos der Pariser Triumphbogen, Nationaldenkmal Frankreichs, spektakulär zwei Wochen lang mit Stoff verhüllt wird.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 27. November 2020 um 08:04 Uhr

  • Z.I. Ouest Rue Georges Besse
  • 67150 Erstein (Frankreich)
  • Tel.: 00333 88647484
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Musée Würth in Erstein (Frankreich)




Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse