Haus der elektronischen Künste Basel

Elektronische Kunst ist schon seit Jahren präsent im Kunstbetrieb und bildet in vielen Ausstellungen die oftmals interaktive Nische, die ein Gefühl von Zukunftszugewandtheit vermitteln soll. Dieser Nische bietet das H3K eigene Räume zum Experimentieren. Und so sind die Ausstellungen hier häufig auch Ausgangspunkt für interdisziplinäre Diskurse, die unser Informationszeitalter aus neuen Perspektiven beleuchten.


Haus der elektronischen Künste Basel: Alle Termine

  • Oslo Night: 16-4 Uhr Das vielfältige kulturelle Angebot der Kulturinstitutionen rund um die Oslostraße und den Freilager-Platz - mit Ausstellungen, Performances, Workshops, Filmscreenings, Konzerten und einem vielfältigen kulinarischen Angebot - lädt zum Entdecken des lebendigen urbanen Quartiers ein. Virtual-Reality-Installationen - unter anderem eine VR-Schaukel - nehmen Besucher mit auf Reisen in faszinierende virtuelle Welten, bei Führungen lernen sie die aktuelle Ausstellung Eco-Visionaries des HeK kennen und eine Silent Disco mit Radio X unter freiem Himmel lädt zum Tanzen mit Kopfhörern ein. Zudem stellt das Kunsthaus Baselland sein zukünftiges Zuhause vor und präsentiert Performances und Konzerte in der Dreispitzhalle. Die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW zeigt Arbeiten von Studierenden und bietet nebst einem live Radioprogramm auch diverse Workshops. Das Atelier Mondial präsentiert in The New X Show Werke von GastkünstlerInnen und Studierenden. Zur Afterparty lädt das Elysia.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    Sa 22.09.18
    16 Uhr
    Kulturfestival: Oslo Night
  • Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän. Gruppenausstellung Ausstellung: 30.08.2018 - 11.11.2018 Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän Die Gruppenausstellung untersucht neue Medien, Technologien und technowissenschaftliche Methoden in den Künsten und fokussiert dabei auf deren Bedeutung für die Wahrnehmung und das Bewusstsein des »Ökologischen«.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    So 23.09.18
    12 - 18 Uhr
    Eco-Visionaries
  • Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän. Gruppenausstellung Ausstellung: 30.08.2018 - 11.11.2018 Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän Die Gruppenausstellung untersucht neue Medien, Technologien und technowissenschaftliche Methoden in den Künsten und fokussiert dabei auf deren Bedeutung für die Wahrnehmung und das Bewusstsein des »Ökologischen«.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    Mi 26.09.18
    12 - 18 Uhr
    Eco-Visionaries
  • Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän. Gruppenausstellung Ausstellung: 30.08.2018 - 11.11.2018 Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän Die Gruppenausstellung untersucht neue Medien, Technologien und technowissenschaftliche Methoden in den Künsten und fokussiert dabei auf deren Bedeutung für die Wahrnehmung und das Bewusstsein des »Ökologischen«.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    Do 27.09.18
    12 - 18 Uhr
    Eco-Visionaries
  • Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän. Gruppenausstellung Ausstellung: 30.08.2018 - 11.11.2018 Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän Die Gruppenausstellung untersucht neue Medien, Technologien und technowissenschaftliche Methoden in den Künsten und fokussiert dabei auf deren Bedeutung für die Wahrnehmung und das Bewusstsein des »Ökologischen«.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    Fr 28.09.18
    12 - 18 Uhr
    Eco-Visionaries
  • Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän. Gruppenausstellung Ausstellung: 30.08.2018 - 11.11.2018 Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän Die Gruppenausstellung untersucht neue Medien, Technologien und technowissenschaftliche Methoden in den Künsten und fokussiert dabei auf deren Bedeutung für die Wahrnehmung und das Bewusstsein des »Ökologischen«.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    Sa 29.09.18
    12 - 18 Uhr
    Eco-Visionaries
  • Mit dem Künstler und Forscher der Öko-Akustik Marcus Maeder Anlässlich der Ausstellung Eco-Visionaries findet ein Soundspaziergang mit dem Künstler und Forscher der Öko-Akustik Marcus Maeder statt. Dabei lernen Besucher die Akustik der Stadt kennen. In der Ökoakustik, dem Gebiet, in dem Marcus Maeder forscht und künstlerisch arbeitet, werden Umweltgeräusche auf ökologische und ästhetische Aspekte hin untersucht. Im Soundwalk hören die Besucher der Natur in der Stadt zu - den Tieren und Pflanzen, dem Verkehrslärm und den Stadtgeräuschen. Zudem betreiben Teilnehmer akustische Mikroskopie und hören mit speziellen Sensoren in das Innenleben von Pflanzen und Böden. Marcus Maeder erläutert zudem, wie er unterschiedliche Soundscapes in seiner künstlerischen Arbeit untersucht und hörbar macht.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    Sa 29.09.18
    16 Uhr
    Soundspaziergang: City Soundscapes
  • Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän. Gruppenausstellung Ausstellung: 30.08.2018 - 11.11.2018 Kunst, neue Medien und Ökologie nach dem Anthropozän Die Gruppenausstellung untersucht neue Medien, Technologien und technowissenschaftliche Methoden in den Künsten und fokussiert dabei auf deren Bedeutung für die Wahrnehmung und das Bewusstsein des »Ökologischen«.

    Münchenstein - Schweiz | Haus der elektronischen Künste Basel

    So 30.09.18
    12 - 18 Uhr
    Eco-Visionaries

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse