Bühne

„Heilig Abend“ in Waldshut-Tiengen

Jaqueline Macaulay & Wanja Mues

Wann
Di, 17. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Wo
Waldshut-Tiengen
Stadthalle Waldshut
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Stadt Waldshut-Tiengen
Regie: Jakob Fedler
Besetzung: Jacqueline Macaulay & Wanja Mues
Produktion: EURO-STUDIO Landgraf

Verhörspezialist Thomas hat am 24. Dezember um halb elf genau 90 Minuten Zeit um herauszufinden, ob es um Punkt Mitternacht einen Terroranschlag geben wird. Er verdächtigt Judith, die er schon eine Weile beobachtet und scheinbar in- und auswendig kennt. Diese sitzt nun in seinem Verhörzimmer. Nebenan wird Peter verhört, Judiths Ex-Mann, der ebenso unter Verdacht steht. Parallel geführte Vernehmungen sollen die zwei überführen. Mit der Zeit im Nacken beginnt ein wendungsreiches Katz-und-Maus-Spiel, dessen Ausmaß weit über den Tellerrand hinausgeht. Flüchtlinge und Überwachungsstaat, Hunger und Armut brisante Themen bis hin zu körperlicher Gewalt im Vernehmungszimmer. Wie weit darf der Staat gehen? Und wie viele demokratische Freiheitsrechte sind wir der Terrorangst zu opfern bereit?

Eine intelligente Psycho-Studie, die es in sich hat, und geschickt mit den Ängsten und Erwartungen der Zuschauer spielt. Es werden Fragen laut, die zum Weiterdenken zwingen. Inwiefern und mit welchen Konsequenzen betreffen die Antworten unser eigenes Privatleben?

Einführung um 19:15 Uhr mit Klaus Danner, Leitender Kriminaldirektor a.D. und ehrenamtlicher Ombudsmann für die Flüchtlingserstaufnahme in Baden-Württemberg
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 17. September 2019 um 18:26 Uhr

  • Friedrichstr. 11
  • 79761 Waldshut-Tiengen
  • Tel.: 07751 833225

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse