Hermann-Hepper-Halle

  • Westbahnhofstraße 14
  • 72070 Tübingen
Zum Routenplaner

Hermann-Hepper-Halle: Alle Termine

  • Handcrafted music from the Alps Herbert Pixner Projekt Finest handcrafted music from the Alps Herbert Pixner (Diatonische Harmonika, Klarinette, Trompete, Flügelhorn, Saxo-phon, Percussion) gelingt es immer wieder aufs Neue, zusammen mit seinen kon-genialen Bandmitgliedern (Werner Unterlercher/Kontrabass, Heidi Pixner/Tiroler Volksharfe und Manuel Randi/Gitarren/Klarinette) einen völlig unverwechselbaren Musikstil zu kreieren und weiter zu entwickeln. Als Herbert Pixner Projekt sind die vier Vollblutmusiker nun seit mittlerweile über 10 Jahren auf den angesagtesten Festivals und Konzertbühnen diesseits und jen-seits der Alpen unterwegs. Energie, Spannung, Herzblut: Das ist die Mischung mit der das Herbert Pixner Projekt seit über 10 Jahren das Publikum begeistert. Intelligente, authentische Musik, die die Vier auf der Bühne mit viel Leichtigkeit, Spielfreude und einem kongenialen Zusammenspiel präsentieren. (Münchner Merkur) Das Quartett mixt scheinbar spielerisch und mit großer Lust an Grenzüberschrei-tung und Improvisation verschiedene Stile und Rhythmen ob Tango oder Landler, Ska, Gipsy oder Rock. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Kompositionen und tosender Applaus für die Gipfelstürmer mit Bodenhaftung, für die musikalischen Handwerker mit Weitblick. (Donaukurier) So viel spieltechnische Raffinesse, soviel dynamische Dichte mit ständig wech-selnder Ausdrucksvielfalt, so viel beherrschte, dabei dennoch beseelte Musikalität - so etwas überzeugt das Publikum und lässt jeden Genre-Hochmut ganz einfach obsolent erscheinen. (Augsburger Allgemeine) Das Herbert Pixner Projekt versteht es wie kaum eine andere Musikgruppe, mit jazziger Leichtigkeit, augenzwinkernder Souveränität und technischer Brillanz ein musikalisches Feuerwerk aus traditioneller alpenländischer Musik, Flamenco, Gipsy-Jazz, Blues, Rock und Worldmusic auf die Bühne zu zaubern. ( Das alles ist Alpen-Weltmusik ohne kulturelle Beliebigkeit bei gipfelhoher Musikali-tät. Pixner verkörpert Freiheitsdrang und Romantik-Sturm, Wildheit - und vor allem unbändigen Spaß. (Abendzeitung München) Manchmal ist die Musik kräftig, manchmal verhalten, manchmal schaut sie auf die Erde, manchmal in die Sterne. Töne, die leuchten! (Südtiroler Wochenmagazin FF) Herbert Pixner lässt seine Zuhörer beinahe atemlos zurück (Süddeutsche Zei-tung) Nach über 1000(!) ausverkauften Konzerten legt das Herbert Pixner Projekt 2016 eine halbjährige Kreativpause ein um ab Juni 2016 wieder mit einem neuen Album und einem neuen Programm (SUMMER) die Konzertbühnen mit finest handcraf-ted Music from the Alps zu erobern.

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    Sa 29.04.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    Herbert Pixner Projekt
  • Sexy Forever Dieser Titel offenbart es Schubert möchte neue Wege gehen. Zwar bleibt er der mahnende, intellektuelle Stachel im Fleische der Bourgeoisie, welcher uns die Antworten auf die brennenden Fragen der heutigen Zeit liefert - zuzüglich möchte er nun aber auch seine sinnliche Seite präsentieren. Durch die Trennung von seiner langjährigen Freundin Carola ist er reifer geworden und bodenständiger. Er will ein Olaf zum Anfassen werden. Der bewusst englischsprachig gewählte Titel zeigt jedoch auch: nach den großen Erfolgen in Teutonien will Olaf jetzt endlich auch den amerikanischen Markt erobern, zumindest den rumänischen. Womöglich etabliert er im neuen Programm sogar Elemente der Show - Ballett, Feuerwerk, wer weiß? Olaf wäre aber nicht Schubert, wenn er seine eigenen Statements nicht kritisch hinterfragen würde. Kann überhaupt jemand »Sexy Forever« sein? Außer ihm selbst natürlich. Man sollte sich also auf keinen Fall das großartige Erlebnis entgehen lassen, wenn der Bundesolaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart, die Lichtgestalt aus Dunkel-Deutschland, wieder live und vor Ort die Menschen erleuchten wird. Foto: Amac Garbe

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    Sa 20.05.17
    20 Uhr
    Ticket
    Olaf Schubert & seine Freunde
  • Deutscher Kabarettist. »Ausfahrt freihalten!« Michl Müller hat sich viel vorgenommen, er will der Welt die Welt erklären, nicht mehr und nicht weniger. Klar, eigentlich ist es nur seine eigene fränkische Welt, die aber erstaunlich international aufgestellt ist. Und so ist Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk sicher, wenn er pointenreich durch seine Welt reist. Also, Ausfahrt freihalten! (Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.) Über Michl Müller Michl Müller wurde 1982 im Alter von zehn Jahren unter der Hilfe seiner ganzen Familie in Bad Kissingen/Garitz geboren und sah eigentlich schon damals so aus wie heute. Sein erstes Kabarett-Programm entstand dann auch nur unwesentlich später, nämlich 1997. Da hatte er die wichtigsten Dinge des Lebens hinter sich gebracht und musste das bisher Erlebte irgendwie verarbeiten. Andere gehen zum Psychiater, er ging auf die Bühne! Die Idee, seine Geschichte wildfremden Menschen zu erzählen und dafür auch noch Eintritt zu verlangen, ging erfolgreich auf. Und seitdem steht er mit wechselnden Programmen landauf, landab auf den Bühnen Deutschlands vor begeistertem Publikum. Mit jährlich über 160 Live-Vorstellungen und nach diversen Radio- und Fernsehauftritten, gehört Michl Müller mittlerweile zu den bekannten Kabarettisten in Deutschland.

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    Do 15.06.17
    20 Uhr
    Ticket
    Michl Müller
  • Das Geheimnis der Lebensenergie Hier geht es um den notwendigen Brückenschlag zwischen der europäischen veganen Bewegung mit pflanzlich-vollwertigem Schwerpunkt und der Welle glutenfreier Kost aus USA mit dem Ergebnis eines weiterentwickelten Peace-Food-Konzepts, das noch gesünder noch leichter zum Idealgewicht führt und aus gesundheitlichen Fallen befreit. Statt von einem Extrem ins andere zu verfallen wie populäre Bücher vorschlagen, tut sich hier ein geradezu idealer Mittelweg auf, der die Gegensätze versöhnt, beider Vorteile erhält und die Nachteile eliminiert. Fragen nach Roh- oder Kochkost, Tiefkühlkost, Trockenfutter und Genmanipuliertem werden Antworten finden. Gleichermaßen kommt es zum Brückenschlag zwischen der vom Licht vermittelten Lebensenergie in Gestalt der Biophotonen und der Lebenswärme, wie sie die TCM kennt. Schließlich werden wir uns dem Geheimnis des Genalters widmen, das uns zurück zu einfachen, noch nicht veränderten Lebensmitteln führt, die uns nicht nur mit Vitaminen, sondern auch den noch wichtigeren sekundären Pflanzenstoffen versorgen, gesund und etwa eine wirksame Vorbeugung bezüglich Krebs schaffen. Lebensenergie ist aber auch mit Bewegung zu entfachen wie etwa tanzen und in vertiefter Sinnlichkeit zu entdecken. Und all diese Themen können im Idealfall zusammenkommen und sich gegenseitig befruchten und dadurch unserem Leben neben Gesundheit auch Lebensfreude und Genuss bis hin zu Ekstase vermitteln.

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    Mi 27.09.17
    18:30 Uhr
    Ticket
    Das Geheimnis der Lebensenergie
  • 18:30 - 20:00 Uhr Das Geheimnis der Lebensenergie Der Brückenschlag zwischen der veganen Bewegung mit pflanzlich-vollwertigem Schwerpunkt und der Welle glutenfreier Kost mit dem Ergebnis eines weiterentwickelten Peace-Food-Konzepts, das noch gesünder noch leichter zum Idealgewicht führt und aus gesundheitlichen Fallen befreit. Statt von einem Extrem ins andere zu verfallen wie in populären Büchern vorgeschlagen, tut sich hier ein geradezu idealer Mittelweg auf, der die Gegensätze versöhnt, beider Vorteile erhält und Nachteile eliminiert. Gleichermaßen kommt es zum Brückenschlag zwischen der vom Licht vermittelten Lebensenergie in Gestalt der Biophotonen und der Lebenswärme, wie sie die TCM kennt. Schließlich wird das Geheimnis des Genalters enthüllt, das uns zurück zu einfachen, noch nicht veränderten Lebensmitteln führt, die uns nicht nur mit Vitaminen, sondern auch den noch wichtigeren sekundären Pflanzenstoffen versorgen und gesund erhalten. Ein aus wissenschaftlichen Studien und meinen persönlichen Erfahrungen aufgebauter Vortrag, der das Leben wandeln und vertiefen kann. 20:30 - 22:00 Uhr Omega - Wege zu innerem und äußerem Reichtum Erfüllung und Reichtum sind Ziele aller Menschen, Mangel erscheint dagegen als das große Problem. Dem Mangel wollen wir auf den Grund gehen, denn er lässt sich als Illusion erkennen und auflösen, und genau das ist das Ziel des gleichnamigen Buches von Veit Lindau und mir und auch dieses Vortrages: herauszufinden aus dem Mangel- und Jammer-Bewusstsein und einzutreten in die Wahrnehmung unseres Überflusses und Glückes. Wer sich ganz auf Mangel einlässt, kann ihn zum Beispiel fastend wundervoll erlösen und sich anschließend erst so richtig für neue Fülle und Freiheit öffnen. Fasten kann jede Form von Abhängigkeit in geradezu idealer Weise auflösen, auf körperlicher Ebene von der Kaffee- über Zucker- und Gluten- bis zu Nikotin, Alkohol und sogar Heroin-Abhängigkeit. Und auch aus seelischen Abhängigkeiten können wir uns fastend vergleichsweise leicht befreien. In fast 40 Arztjahren habe ich keine einfachere und bessere Art der Loslösung von Abhängigkeiten erlebt. Und als Ergebnis winkt eine große berührende Freiheit. Christus legt uns ans Herz ein erfülltes Leben zu leben. Was aber ist ein erfülltes Leben? Es ist ein Leben, in dem alle Lebensprinzipien nicht nur vertreten sind, sondern in einer konstruktiven und geradezu erlösten Weise auftreten. Insofern beschäftigen wir uns als zweites mit der Fülle in diesem Buch und Vortrag. Dazu gilt es sich mit allen Archetypen auseinanderzusetzen und sie von ihrer destruktiven zur konstruktiven Seite zu verfolgen. Eine wundervolle und die mir bekannt leichteste und schönste praktische Möglichkeit, Fülle zu erfahren, ist der Verbundene Atem, ein Geschenk, das wir uns jederzeit machen können, um zu innerem Reichtum und dem Bewusstsein von Fülle zu erwachen. Wer einmal Einheit erfahren hat, wird sich ihr immer verbunden fühlen, und sein Leben hat eine neue Basis.

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    Mi 27.09.17
    18:30 Uhr
    Ticket
    Das Geheimnis der Lebensenergie + Omega - Wege zu innerem und äußerem Reichtum
  • Erfüllung und Reichtum sind Ziele aller Menschen, Mangel erscheint dagegen als das große Problem. Dem Mangel wollen wir auf den Grund gehen, denn er lässt sich als Illusion erkennen und auflösen, und genau das ist das Ziel des gleichnamigen Buches von Veit Lindau und mir und auch dieses Vortrages: herauszufinden aus dem Mangel- und Jammer-Bewusstsein und einzutreten in die Wahrnehmung unseres Überflusses und Glückes. Wer sich ganz auf Mangel einlässt, kann ihn zum Beispiel fastend wundervoll erlösen und sich anschließend erst so richtig für neue Fülle und Freiheit öffnen. Fasten kann jede Form von Abhängigkeit in geradezu idealer Weise auflösen, auf körperlicher Ebene von der Kaffee- über Zucker- und Gluten- bis zu Nikotin, Alkohol und sogar Heroin-Abhängigkeit. Und auch aus seelischen Abhängigkeiten können wir uns fastend vergleichsweise leicht befreien. In fast 40 Arztjahren habe ich keine einfachere und bessere Art der Loslösung von Abhängigkeiten erlebt. Und als Ergebnis winkt eine große berührende Freiheit. Christus legt uns ans Herz ein erfülltes Leben zu leben. Was aber ist ein erfülltes Leben? Es ist ein Leben, in dem alle Lebensprinzipien nicht nur vertreten sind, sondern in einer konstruktiven und geradezu erlösten Weise auftreten. Insofern beschäftigen wir uns als zweites mit der Fülle in diesem Buch und Vortrag. Dazu gilt es sich mit allen Archetypen auseinanderzusetzen und sie von ihrer destruktiven zur konstruktiven Seite zu verfolgen. Eine wundervolle und die mir bekannt leichteste und schönste praktische Möglichkeit, Fülle zu erfahren, ist der Verbundene Atem, ein Geschenk, das wir uns jederzeit machen können, um zu innerem Reichtum und dem Bewusstsein von Fülle zu erwachen. Wer einmal Einheit erfahren hat, wird sich ihr immer verbunden fühlen, und sein Leben hat eine neue Basis.

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    Mi 27.09.17
    20:30 Uhr
    Ticket
    Omega - Wege zu innerem und äußerem Reichtum
  • DANCE MASTERS! Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre irisch frisch und lebensfroh! Lust auf einen Abend geballte Energie auf der Bühne? Furiose, leichtfüßige Tanzleidenschaft? Dazu großartige Live-Musik und irisches Lebensgefühl pur? Herzlich Willkommen zu DANCE MASTERS! Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben Sie das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte! Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen wirbeln und clicken in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation einfach aufzuheben. Dazu die fröhlich mitreißenden Banjo-Rhythmen, traditionellen Pipes und original irischen Vocals der allabendlich gefeierten Band. Dass die DANCE MASTERS dabei ansteckende Lebensfreude und ungestüme Dynamik beinahe lässig mit tänzerischer Präzision und perfekter Choreografie verbinden, fasziniert Hunderttausende begeisterter Besucher seit Jahren viele von ihnen immer wieder. Mit zusätzlicher Live-Übertragung der Tänzer auf großer Video-Leinwand!

    Tübingen | Hermann-Hepper-Halle

    So 05.11.17
    19 Uhr
    Ticket
    Best Of Irish Dance

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse