Historisches Kaufhaus, Kaisersaal

  • Münsterplatz 4
  • 79098 Freiburg im Breisgau
Zum Routenplaner

Historisches Kaufhaus, Kaisersaal: Alle Termine

  • Lesung und Gespräch mit Karl-Heinz Ott Daniel Kehlmann inszeniert mit seinem neuen Roman Tyll (Rowohlt, 2017) ein Welttheater unvergesslicher Gestalten, ein leuchtendes Stück Erzählkunst, ein schillerndes Bild aus Anmut und Grausamkeit. Witz und Vernunft, Kunst und Kenntnis verwebt der Autor vor dem historischen Tableau des Dreißigjährigen Krieges, der die politische und geistige Topographie Europas wie keine andere Epoche geprägt hat. Zu den Figuren auf Kehlmanns Bühne gehören der Winterkönig Friedrich I., seine unbeugsame Gattin Elizabeth, Enkelin der Maria Stuart, der junge Gelehrte und Schriftsteller Martin von Wolkenstein, der Arzt Paul Fleming und nicht zuletzt der Weltweise Athanasius Kircher. Während die einen noch dem Hexenkult huldigen, suchen andere das Dasein mit naturwissenschaftlichen Methoden zu entzaubern. Über dem Graben, der die Zeitenwende von Mittelalter zur Neuzeit prägt, schwebt seiltanzend: Tyll Eulenspiegel. Jener rätselhafte Gaukler, der eines Tages beschlossen hat, niemals zu sterben --- Foto: © Beowulf Sheehan Mitveranstalter: Buchhandlung Rombach, Studium generale der Universität Freiburg Datum: 02.02.2018, 19:30 Uhr Ort: Historisches Kaufhaus, Kaisersaal Münsterplatz 24 Eintritt: 15/10 Euro Außer Haus Lesung und Gespräch

    Freiburg | Historisches Kaufhaus, Kaisersaal

    Fr 02.02.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Daniel Kehlmann: Tyll
  • Lesung und Gespräch mit Wolfgang Niess Mit einer Krimi-Trilogie fing es an, 1995 kam der Weltruhm: Der Vorleser wurde in über 50 Sprachen übersetzt. Bernhard Schlink, geboren 1944 bei Bielefeld, lebt als Jurist und Schriftsteller in Berlin und New York. Sein neuer Roman Olga (Diogenes, 2018) führt in ein Dorf in Pommern am Ende des 19. Jahrhunderts. Olga ist Waise, Herbert der Sohn des Gutsherrn. Sie verlieben sich und bleiben gegen den Widerstand seiner Eltern ein Paar, das immer wieder zueinander findet, auch als Olga Lehrerin wird und er zu Abenteuern nach Afrika, Amerika und Russland reist. Vom Kampf gegen die Herero zurückgekehrt, voller Träume von kolonialer Macht und Größe, will er für Deutschland die Arktis erobern. Seine Expedition scheitert, und die Bemühungen zu seiner Rettung enden, als der Erste Weltkrieg ausbricht. Olga sieht ihn nicht wieder und bleibt ihm doch auf ihre eigene Weise verbunden. --- Foto: Alberto Venzago / © Diogenes Verlag Mitveranstalter: Buchhandlung Rombach Datum: 09.03.2018, 19:30 Uhr Ort: Historisches Kaufhaus, Kaisersaal Münsterplatz 24 Eintritt: 15/10 Euro Außer Haus Lesung und Gespräch

    Freiburg | Historisches Kaufhaus, Kaisersaal

    Fr 09.03.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Bernhard Schlink: Olga

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse