Ausstellung

"Immortalismus" beim Kunstverein Freiburg

KUNSTVEREIN FREIBURG Am Freitag, 15. September, lädt der Kunstverein Freiburg um 19 Uhr zur Eröffnung der neuen Ausstellung "Immortalismus" ein. Die Künstler wollen mit ihren Werken die Aufhebung der zeitlichen und räumlichen Begrenztheit des menschlichen Lebens mit Hilfe von Wissenschaft und Technik thematisieren. Filme wie "Immortality and Resurrection for All" (Foto) von Anton Vidokle und Werke zu den philosophischen Utopien des Russischen Kosmismus von Nikolaj Fedorov (UdSSR) spannen einen Rahmen von damals bis heute. Die Ausstellung findet zeitgleich mit den Russischen Kulturtagen statt. Der Eintritt ist frei. Die Vernissage ist in den Räumen des Kunstvereins Freiburg in der Dreisamstraße 21. Weitere Infos : info@kunstvereinfreiburg.de.

von bz
am Do, 14. September 2017


Badens beste Erlebnisse