Vorträge und Lesungen

IMPERIUM: Die globale Vorherrschaft der USA in Freiburg

Vortragende: Dr. Daniele Ganser und Barbara Melion

Wann
Sa, 2. November 2019, 19:00 Uhr
Wo
Freiburg
Paulussaal
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
SIPER Swiss Institute for Peace and Energy Research AG
Frieden ist die Basis von einer gesunden Entwicklung in der Familie, in der Schule und in der Gesellschaft. Aber in verschiedenen fremden Ländern wüten Kriege.

Die USA sind an vielen dieser Kriege beteiligt. Die USA sind mit 11 Flugzeugträgern derzeit das mächtigste Land der Welt, die USA sind das aktuelle Imperium. Zusammen mit Russland, China, Frankreich und Grossbritannien haben die USA einen ständigen Sitz im UNO-Sicherheitsrat in New York und sind Vetomacht.

Die UNO-Charta verbietet Kriege seit 1945, nur Selbstverteidigung oder ein Krieg mit UNO-Mandat sind erlaubt. Warum wird dieses Gewaltverbot ignoriert? Warum dreht die Gewaltspirale weiter? Und wie können wir selber Kriegslügen erkennen? Der Vortrag von Dr. Daniele Ganser wirft einen Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik.

Die Pianistin Barbara Melion umrahmt beide Vorträge mit Stücken aus der klassischen Musik von Ludwig van Beethoven Sonate Op. 27 Nr.2 Adagio sostenuto, Frédéric Chopin Nocturne f-Moll Op. 55 Nr. 1 und Claude Debussy Arabesque 1.

»Nur die Töne sind imstande, die Gedankenrätsel zu lösen, die oft in unserer Seele geweckt werden.«
-Hans Christian Andersen
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am So, 20. Oktober 2019 um 22:34 Uhr

  • Dreisamstr. 3
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 23749

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse