Kunst

In neuem Rahmen

Kunstsammlung des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald

Wann
Di, 21. November 2017, 08:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine
Wo
Freiburg
Landratsamt
Bekannte Namen aus verschiedenen Kunstrichtungen prägen diese Werkauswahl, angefangen von HAP Grieshaber mit seinem Linolschnitt "Stürmende Kamele mit roten Bändern". Weitere Künstler sind Harald Duwe, Leo Erb, Bert Jäger, Klaus Jürgen-Fischer, Emil Orlik, Max Slevogt, Peter Sorge, Stefan Wewerka oder auch der diesjährige rich Heckel-Preisträger Alfonso Hüppi. Aus einem bekannten Mappenwerk der Edition Maeght »Derrière le miroir« lassen sich einige Drucke entdecken, darunter Joan Miró und weitere Künstler der »Ecole de Paris«. Eine andere Strömung verkörpern Wer-ke von Otto Piene, der mit Heinz Mack und Günter Uecker in den späten fünfziger Jahren die Gruppe Zero gründete, die in den letzten Jahren wieder von sich reden machte. Starkfarbige Arbei-ten, formreduzierte Grafik und kontrastreiche Schwarzweißgestal-tungen tragen zum Reichtum der Ausstellung bei, dazu auch plas-tische Arbeiten von Franz Gutmann, Helmut Lutz und Astrid Hohorst.

Die Ausstellung ist vom 9. Oktober bis zum 5. Dezember während der Öffnungszeiten des Landratsamtes montags bis freitags zwi-schen 8:00 und 17:00 Uhr für Besucher zugänglich. Am Mittwoch, den 18. Oktober bietet die Kuratorin Susanne Meier-Faust um 17:00 Uhr die Möglichkeit, die Ausstellung im Rahmen eines ge-führten Rundgangs zu entdecken. Gruppenführungen sind nach Terminvereinbarung zusätzlich möglich. Terminvereinbarungen können unter der E-Mail-Adresse bildung@lkbh.de angefragt wer-den.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 16. November 2017 um 10:40 Uhr

  • Stadtstr. 2
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 2187202
Zum Routenplaner



Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse