Pop

INSOMNIUM - Finnish Double Trouble Tour 2021 in Pratteln

+ Special Guest: Omnium Gatherum

Wann
Sa, 18. Dezember 2021, 20:00 Uhr
Wo
Pratteln
Z7-Konzertfabrik
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Z7 Konzertfabrik

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

FINNISH METAL CHRISTMAS

Insomnium und Omnium Gatherum waren in den letzten Jahren immer wieder gern gesehene Gäste im Z7. Zuletzt besuchten die finnischen Melodic Death Metaller anlässlich ihrer Headliner-Tourneen im Herbst 2019 noch getrennt unseren Rocktempel. Nun kommen die Bands gemeinsam zurück. Unter dem Banner Finnish Double Trouble reisen sie in die Schweiz, um das Z7 in Schutt und Asche zu legen. Die lauten Nordlichter sorgen dafür, dass Weihnachten 2021 für Metalheads bereits eine Woche früher stattfindet. Hyvää Joulua!

INSOMNIUM: Mit tausend alten und neuen Melodien beladen und tausend Emotionen auslösend, kommen Insomnium aus dem Land der tausend Seen zurück nach Pratteln. Immer wieder gelingt den Finnen das Kunststück, die Wucht und energische Eingängigkeit des typisch schwedischen Melodic Death Metals mit der majestätischen Weite und der melancholischen Dunkelheit zu verschmelzen, die viele Acts ihrer finnischen Heimat auszeichnet. Im Laufe der Jahre hat die Band diese aussergewöhnliche Mischung immer weiter verfeinert und einen ureigenen Stil herausgearbeitet, der mittlerweile eine beachtliche internationale Popularität geniesst. Im Oktober 2019 veröffentlichten Insomnium ihr achtes Album Heart Like A Grave. Sänger und Bassist Niilo Sevänen: Das Album ist so trist und wehmütig, wie es sich die Fans von uns gewohnt sind. Textlich sind wir wieder ganz tief in das schwärzeste Herz der finnischen Finsternis eingetaucht. Erfolgsmässig war das Album alles andere als ein Taucher: Wie bereits der Vorgänger erklomm Heart Like A Grave die Spitze der finnischen Charts und setzte in Deutschland (Platz 10) und in der Schweiz (15) neue Bestmarken.

OMNIUM GATHERUM: Mit ihrem letzten Werk The Burning Cold eroberten Omnium Gatherum im August 2018 Platz 4 der finnischen Hitparade. Ein durchweg starkes Album ohne schwache Momente, das Omnium Gatherum in Zukunft hoffentlich noch mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen wird, schreibt der Metal Hammer. Ein bei weitem überdurchschnittlicher Todes-Melodienrundling, den sich der geneigte Fan taub ins Regal stellen darf urteilt Stark!Strom. Omnium Gatherum sind voll auf Kurs und bereichern die Szene mit ihrer eigenständigen Suomi-Melodeath-Melange. Im Corona-Jahr 2020 hatten die Musiker viel Zeit, um an neuen Songs zu arbeiten. So freuen wir uns auf frische Tunes aus der Songschmiede um Sänger Jukka Pelkonen und Gitarrist Markus Vanhala. Wenn das finnische Kraftwerk neue und alte Songs auf der Bühne des Z7 präsentiert, darf sich das kein Fan entgehen lassen, denn die Spielfreude und die positive Ausstrahlung dieser Herren ist schlicht und einfach ansteckend.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 30. September 2020 um 11:00 Uhr

  • Kraftwerkstr. 7
  • 4133 Pratteln (Schweiz)
  • Tel.: 0041 61 82 14 800
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Z7-Konzertfabrik in Pratteln (Schweiz)


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse