Marathon 2012

Jetzt läuft’s wieder rund

Wenn morgen der Freiburg-Marathon von der Messe kommend durch die Innenstadt läuft, bleiben Bahnen und Busse außen vor.

Auf die Plätze, fertig, los: Bei der neunten Ausgabe des Freiburg-Marathons werden auf 21 Kilometern 42 Bands Musik und den rund 11000 Läuferinnen und Läufern Beine machen. Die Veranstalter erwarten zwischen 60 000 und 70 000 Zuschauer. Das heißt: Am Sonntag, 1. April, ist   die Innenstadt – kein Scherz – besser nur laufend oder radelnd zu durchqueren.

Frühstart
Los geht’s bereits am heutigen Samstag von 10 bis 19 Uhr mit der Marathon-Messe auf dem Messegelände. 70 Firmen bieten an ihren Ständen Produkte für Sport und Gesundheit. Die Buslinie 11 wird zwischen 9 und 19 Uhr im 15-Minuten-Takt zur Messe fahren.

Start- und Zielplan
Sonntag, 11 Uhr: Start Handbiker; 11.10 Uhr: Start Marathon und Halbmarathon; 11.30 Uhr: Start Marathonstaffel; 12.30 Uhr: Start S'Cool Run. 11.40 Uhr: Zieleinlauf Handbiker; ab 12.15 Uhr: Zieleinlauf Halbmarathon. 13 Uhr: Siegerehrung Halbmarathon.
Ab 13.35 Uhr: Zieleinlauf
Marathon;
ab 13.30 Uhr: Zieleinlauf S’Cool Run;
14 Uhr: Zieleinlauf Marathonstaffel.    14.30 Uhr: Siegerehrung Marathon.    15.30 Uhr: Siegerehrung S’Cool Run.   16.30 Uhr: Siegerehrung
Marathonstaffel.
17.10 Uhr: Zielschluss.

    Verkehr

Der öffentliche Nahverkehr läuft am Marathon-Sonntag wie am Rosenmontag: Von 11.15 bis 16.45 Uhr fahren keine Straßenbahnen und auch nicht die Buslinie 27 durch die City, alle enden am Rand der  Innenstadt. Linie 2 fährt von 11.34 bis 14.19 Uhr vom Siegesdenkmal nur bis Haltestelle Okenstraße.  Keine Umsteigemöglichkeit von Linie 5 auf  die Omnibuslinie 15 Richtung Wildtal.

Auch einige Busse fahren anders. Buslinie 10 verkehrt von 11 bis 17 Uhr von der Paduaallee kommend nur bis Robert-Koch-Straße. Buslinie 11 aus Richtung Haid fährt über Basler Straße, Heinrich-von-Stephan-Straße, Schnewlinstraße zum Hauptbahnhof. Von 17.15 Uhr an mehr Fahrten ab Messe. An der Heinrich-von-Stephan-Straße kann man auf die Straßenbahnlinie 5 Richtung Holzmarkt umsteigen. Zum Ende des Marathontages werden ab Messegelände zusätzliche Busse eingesetzt. Buslinie 14 verkehr zwischen 11 und 17 Uhr nur zwischen Munzinger Straße und Lehener Straße.
Buslinie 15 nach Gundelfingen fährt über Karlsruher Straße bis Tullastraße, dann wieder regulär. Buslinie 27 Herdern-Siegesdenkmal wird zwischen 10.47 und 15.15 Uhr nicht befahren. Die Breisgau-S-Bahn-fährt auf der Breisacher Linie zwischen 8.55 und 17.53 Uhr zwischen Messe und Hauptbahnhof einen 15- bis 20-Minuten-Takt.

Infos: http://www.vag-freiburg.de

Garagen geschlossen
Die Schlossberggarage ist von 9.45 bis 15.45 Uhr geschlossen. Bei der Schwabentorgarage ist die Zufahrt von 9.45 bis 16 Uhr nur über die Leo-Wohleb-Straße möglich; die Ein- und Ausfahrt Kartäuserstraße ist dann gesperrt. Am Messegelände sind die Parkmöglichkeiten begrenzt.

Straßen gesperrt
Folgende Straßen können von 10 bis 17 Uhr nicht mit dem Auto erreicht werden: Georges-Köhler-Allee, Hirtenweg, Gerberau, Erasmusstraße, Hermannstraße, Schoferstraße, Konviktstraße. Vollständiges oder eingeschränktes Halteverbot auf Elsässer Straße, Hartmannstraße, Neulindenstraße, Hinterkirchstraße, Händelstraße, Okenstraße, Haydnstraße, Richard-Wagner-Straße, Urbanstraße, Mozartstraße, Fritz-Geiges-Straße, Hindenburgstraße, Oberau, Herrenstraße, Wilhelmstraße, Wentzingerstraße, Wannerstraße, Klarastraße, Kandelstraße, Waldkircherstraße.

Frei befahrbar ist die B31 zwischen Kirchzarten und der Autobahnanschlussstelle Freiburg-Mitte. Auch der Hauptbahnhof ist über die Schnewlinstraße/Bismarckalle mit dem Auto zu erreichen.

Fotos und Videos ab Sonntagnachmittag unter http://www.badische-zeitung.de
von si
am Sa, 31. März 2012

Badens beste Erlebnisse