Klassik

Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem

Katharina Persicke (Sopran), Richard Logiewa (Bariton). Kantorei der Stadtkirche. Ines Then-Bergh (Konzertmeisterin). Leitung: Jörn Bartels

Wann
So, 18. November 2018, 17:00 Uhr
Wo
Emmendingen
Evangelische Stadtkirche
Am Sonntag, 18. November, führt die Kantorei das Brahms-Requiem in einer Fassung von Joachim Linckelmann für mehrfach besetzte Streicher, Bläserquintett und Pauke auf. Beginn ist um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche. In der Fassung, die in Emmendingen gespielt wird, übernehmen fünf Holzbläser den Klang. Die Standardbesetzung Bläserquintett (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn) hat dadurch eine anspruchsvolle Aufgabe, die in diesem Fall vom Pocket-Orchestra Freiburg mit Joachim Linckelmann an der Querflöte gut gelöst werden wird. Katharina Persicke und Richard Logiewa sind die Vokalsolisten. Die Leitung hat Bezirkskantor Jörn Bartels. Vorverkauf ab 27. Oktober in den Buchhandlungen Sillmann (Theodor-Ludwig-Straße 24) und Blum (Lammstraße 12).
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 05. November 2018 um 16:36 Uhr

  • Schlossplatz 2
  • 79312 Emmendingen
  • Tel.: 07641 8704
  • Webseite

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse