Karl-Höfflin-Gemeindehaus

  • Hauptstr. 120
  • 79211 Denzlingen
  • Tel.: 07666 2282
Zum Routenplaner

Karl-Höfflin-Gemeindehaus: Alle Termine

  • Martin Luthers Theologie und die Menschen am Oberrhein (1517 - 1525). Prof. . Horst Buszello Vortragsreihe des ökumenischen Bildungswerkes zum Luther-Jahr "Die Reformation - Urkatastrophe des Christentums oder Durchbruch zum wahren Glauben?" Kein Ereignis in der Geschichte der christlichen Kirche hatte und hat so einschneidende Folgen wie die von Martin Luther 1517 angestoßene Reformation. An drei Abenden lenkt das ökumenische Bildungswerk, u.a. in Zusammenarbeit mit der evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenbezirks, den Blick auf verschiedene Aspekte der Person Martin Luthers sowie auf Anliegen, Verlauf und Auswirkungen der Reformation. Dabei werden geschichtliche wie theologische Gesichtspunkte angesprochen und aus der Sicht beider Konfessionen betrachtet. An jedem Abend gibt es die Möglichkeit zu Nachfragen und ausführlicher Diskussion. Eintritt: 3,00 EUR Bitte achten Sie jeweils auf Veranstaltungsort und - zeit. Montag, 23.01.2017 Prof. Dr. Dr. h.c. Horst Buszello "Die Reformation. Martin Luthers Theologie und die Menschen am Oberrhein (1517 - 1525)." Ort: Karl - Höfflin - Gemeindehaus, 20.00 Uhr Montag, 27.03.2017 Prof. Dr. Traugott Schächtele "Was heißt heute evangelisch sein?" Ort: Karl - Höfflin - Gemeindehaus, 19.00 Uhr Montag, 03.04.2017 Prof. Dr. Sabine Pemsel-Maier "Was bedeutet Luther für die Katholiken? Reformation aus katholischer Sicht heute." Ort: Pfarrzentrum St. Jakobus, 20.00 Uhr

    Denzlingen | Karl-Höfflin-Gemeindehaus

    Mo 23.01.17
    20 Uhr
    Die Reformation
  • Was heißt heute evangelisch sein? Vortragsreihe des ökumenischen Bildungswerkes zum Luther-Jahr "Die Reformation - Urkatastrophe des Christentums oder Durchbruch zum wahren Glauben?" Kein Ereignis in der Geschichte der christlichen Kirche hatte und hat so einschneidende Folgen wie die von Martin Luther 1517 angestoßene Reformation. An drei Abenden lenkt das ökumenische Bildungswerk, u.a. in Zusammenarbeit mit der evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenbezirks, den Blick auf verschiedene Aspekte der Person Martin Luthers sowie auf Anliegen, Verlauf und Auswirkungen der Reformation. Dabei werden geschichtliche wie theologische Gesichtspunkte angesprochen und aus der Sicht beider Konfessionen betrachtet. An jedem Abend gibt es die Möglichkeit zu Nachfragen und ausführlicher Diskussion. Eintritt: 3,00 EUR Bitte achten Sie jeweils auf Veranstaltungsort und - zeit. Montag, 23.01.2017 Prof. Dr. Dr. h.c. Horst Buszello "Die Reformation. Martin Luthers Theologie und die Menschen am Oberrhein (1517 - 1525)." Ort: Karl - Höfflin - Gemeindehaus, 20.00 Uhr Montag, 27.03.2017 Prof. Dr. Traugott Schächtele "Was heißt heute evangelisch sein?" Ort: Karl - Höfflin - Gemeindehaus, 19.00 Uhr Montag, 03.04.2017 Prof. Dr. Sabine Pemsel-Maier "Was bedeutet Luther für die Katholiken? Reformation aus katholischer Sicht heute." Ort: Pfarrzentrum St. Jakobus, 20.00 Uhr

    Denzlingen | Karl-Höfflin-Gemeindehaus

    Mo 27.03.17
    19 Uhr
    Prof. Traugott Schächtele

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse