Kath. Bildungszentrum St. Fidelis

  • Straßburger Str. 39
  • 77652 Offenburg
Zum Routenplaner

Kath. Bildungszentrum St. Fidelis: Alle Termine

  • Clemens Bühler

    Offenburg | Kath. Bildungszentrum St. Fidelis

    Mo 23.10.17
    19 - 22 Uhr
    Himmel über Berlin. Filmgespräch
  • mit Ilona Braunstein und Thomas Strauß. Psychologische Beratungsstelle für Ehe-,Familien-und Lebensfragen

    Offenburg | Kath. Bildungszentrum St. Fidelis

    So 12.11.17
    20 Uhr
    Liederabend Ach Waldemar
  • Wolfgang Kessler, Wirtschaftspublizist Trotz guter Wirtschaftsdaten sind wir für die Zukunft nicht gerüstet: Unser Wirtschafts- und Lebensstil stößt an Grenzen. Auf den Finanzmärkten wird gezockt wie eh und je, mehr Wachstum bedroht die Umwelt und das Klima, endliche Rohstoffe werden knapper, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Der Zusammenhalt der Gesellschaft ist bedroht, weltweit nimmt die Gewalt zu. In dieser Lage sind Alternativen gefragt. Der Vortrag des Wirtschaftspublizisten Dr. Wolfgang Kessler zeigt neue Wege zu einem anderen Wirtschafts- und Lebensstil auf und Modelle, die sie bereits vorleben: Eine gerechtere Verteilung des Reichtums, ein neuer Umgang mit Geld, ein Ökobonus für ein zukunftsfähiges Wirtschaften, Wege zu einem fairen Welthandel und viele persönliche Möglichkeiten, um die Wirtschaft nach den eigenen Idealen zu steuern. Referent: Dr. Wolfgang Kessler, Wirtschaftspublizist, Chefredakteur von Publik-Forum Kostenbeitrag: 6 EUR In Zusammenarbeit mit kath. Bildungszentrum, Ev. Erwachsenenbildung, BUO, VHS Offenburg u. Leserinitiative Publik Forum.

    Offenburg | Kath. Bildungszentrum St. Fidelis

    Do 16.11.17
    19 - 20:30 Uhr
    Wird unsere Zukunft verzockt? - Gelebte Alternativen zu einer entfesselten Wirtschaft
  • Bildervortrag von Axel Mayer (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) Umweltprobleme sind nichts Neues: Während Probleme durch den mittelalterlichen Erzabbau im Schwarzwald, extreme Abholzung oder Pläne zur Sprengung des Rheinfalls aus dem Jahr 1662 heute weitgehend aus dem Bewusstsein verschwunden sind, erinnern sich viele noch an die erfolgreiche Bauplatzbesetzung gegen ein AKW im Wyhler Wald und gegen das Bleichemiewerk in Marckolsheim. Andere regionale und überregionale Probleme beschäftigen uns noch heute: Das AKW Fessenheim, Flächenfraß durch Siedlungsbau, Gewerbegebiete und Straßenbau, Klimawandel, Artenschwund und vieles mehr. BUND-Geschäftsführer Axel Mayer gibt in seinem Vortrag mit vielen Bildern einen kurzen, pointierten Überblick über Umweltgeschichte am Oberrhein. Er verdeutlicht, was wir aus den Erfolgen und auch den Niederlagen der Umwelt- und Naturschutzbewegung lernen können, und dass es sich lohnt, sich weiter zu engagieren. Referent: Axel Mayer, Geschäftsführer BUND-Regionalverband südlicher Oberrhein Kostenbeitrag: 5 EUR In Zusammenarbeit mit kath. Bildungszentrum, Ev. Erwachsenenbildung und VHS Offenburg.

    Offenburg | Kath. Bildungszentrum St. Fidelis

    Do 30.11.17
    19:30 Uhr
    Umweltgeschichte(n) aus der Region

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse