Katharinenmarkt in Seelbach seit 1455

Alljährlich findet Ende November – genau am Totensonntag und dem darauf folgenden Montag – in Seelbach im Ortenaukreis der traditionelle Katharinenmarkt statt. Gefeiert wird seit Diebolt I. von Hohengeroldseck im Jahre 1455 das legitime Recht zur Abhaltung der Jahrmärkte erhielt. An dieses Ereignis erinnert jedes Jahr ein historisches Schauspiel, das den Auftakt des "Kätterlismarktes", wie ihn die Einheimischen liebevoll nennen, bildet. Das Fest ist mittlerweile weit über die Region hinaus bekannt. An den drei Markttagen werden bis zu 30000 Besucher erwartet.



Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Badens beste Erlebnisse