Familien: Alle Termine

  • Evangelische und katholische Kirchengemeinde Laufenburg

    Laufenburg (Baden) | Ev. Gemeindesaal

    Sa 25.11.17
    10 - 12 Uhr
    Bibel-Entdecker-Club
  • Thema: Mit Martin auf Schatzsuche Am kommenden Samstag, 25. November, findet der Kinderbibeltag in Schmieheim statt mit dem Thema »Mit Martin auf Schatzsuche.« Alle Kinder, die Lust auf Abenteuer, spannende Begegnung, Lieder, Spiele und Geschichten haben, sind herzlich ins evangelische Gemeindehaus, Schlossstraße 2, von 10 Uhr bis 16 Uhr eingeladen. Veranstalter ist die Evangelische Kirchengemeinde Schmieheim. Die Kosten betragen 4 Euro. Im Betrag sind Bastelmaterial, Getränke und das Mittagessen enthalten. Anmeldungen und Informationen bei Pfarrer Rainer Becker, Tel. 07825/7568.

    Kippenheim | Ev. Gemeindehaus (Schmieheim)

    Sa 25.11.17
    10 - 16 Uhr
    Kinderbibeltag
  • Basteln, Kickern, Indoor-Soccer, Brettspiele offener Familiensamstag am 25.November Wiehre. Im Haus der Jugend, Uhlandstraße 2, findet am Samstag, den 25. November von 14 bis 16 Uhr, ein offener Familiensamstag statt. Der Kinderbereich bietet Familien vielfältige Spiel- und Gestaltungsmöglichkeiten. Außer Brettspielen, Bastelbereich, Kicker, Billard, Tischtennis und Indoor-Soccer gibt es auch einen großen Außenbereich, der genutzt werden kann. Der Eintritt ist frei

    Freiburg | Haus der Jugend

    Sa 25.11.17
    14 - 16 Uhr
    Offener Familiensamstag
  • Theaterstück in Schweizer Mundart. Nach der Geschichte von Astrid Lindgren. Für Kinder ab 4 Jahren Das Theater Arlecchino hat die Geschichte von Astrid Lindgren bearbeitet und in Dialekt übersetzt. Die Produktion eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Gespielt wird in Schweizer Mundart (Dialekt). Die rotbezopfte Seemanns-Tochter Pippi Langstrumpf lebt alleine in der Villa Kunterbunt, zusammen mit Ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Affen Herr Nilsson.Dank ihrer übermenschlichen Kraft lebt sie völlig ungefährdet von Angriffen durch fiese Einbrecher, «böse» Lehrerinnen und dümmliche Polizisten. Auch ihr Koffer voller Gold verleiht ihr Unabhängigkeit, die sie völlig geniesst. Ihre besten Freunde sind Annika und Thomas, deren wohlbehütete Erziehung ständig durch Pippi durchbrochen wird. Es spielen: Jennifer Bühler, Silvio Fumagalli, Silas Glanzmann, Salomé Héritier, Markus Jeppesen, Inge Rüppel und Reinhardt Stehle Text: Peter Keller Regie: Maya Zimmermann Bühnenbild: Peter Keller Technik: Sonja Oswald Lichtkonzept: Manuel Müller CHF 15.00 Kinder CHF 20.00 Erwachsene Türöffnung: 14.00 Uhr Weitere Info: www.theater-arlecchino.ch

    Basel - Schweiz | Theater Arlecchino

    Sa 25.11.17
    14:30 Uhr
    Pippi Langstrumpf
  • Mit Sigrun Hecker. Für Kinder von 7-12 J. Thema: Feuer. Anmeldung: Tel. 07621/415150 oder museum@loerrach.de Die Museumsdetektive erforschen die immer noch brandaktuelle Geschichte des Feuers, natürlich ohne sich dabei die Finger zu verbrennen. Wie haben die Menschen das Feuer entdeckt? Auf welche Arten kann man Funken schlagen? Was ist Zunder? Warum hat man während der Eiszeit Knochen verbrannt? Wer kennt das Feuerzeug der Ritter? Und wofür braucht man Feuer überhaupt? Solchen und vielen weiteren Fragen gehen die kleinen Besucher, gemeinsam mit Kräuterpädagogin Sigrun Hecker, auf den Grund. Sie erkunden die Dreiländerausstellung und lernen dabei rätselhafte Exponate kennen. Es bieten sich viele Gelegenheiten zum Entdecken und Mitmachen. Die Führung beginnt 15 Uhr und dauert ca. 90 Minuten, Elternbegleitung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung im Museum ist erforderlich (unter Tel. 07621-415150 oder museum@loerrach.de).

    Lörrach | Dreiländermuseum

    Sa 25.11.17
    15 Uhr
    Führung für Museumsdetektive
  • Vorspiel der Harfen- und Klavierklasse von Dietgard Bluhm-Gehweiler

    Weil am Rhein | Altes Rathaus

    Sa 25.11.17
    15 Uhr
    Städtische Sing- und Musikschule
  • Die vollkommen verspukte Theaterführung

    Freiburg | Theater Freiburg

    Sa 25.11.17
    15 Uhr
    Geisterjagd (7+)
  • Märchenklassiker der Gebrüder Grimm, Fassung von Mónica Wohlwend und Nico Grüninger. In Schweizer Mundart, ab 4 Jahren

    Basel - Schweiz | Kindertheater

    Sa 25.11.17
    15 Uhr
    Schneewittchen
  • Szenische Lesung der Schauspielgruppe 1098. Für Kinder ab 4 Jahren szenische Familienlesung am 25. und 26.November Im Anschluss lädt das Haus der Jugend und die Schauspielgruppe 1098 zur szenischen Familienlesung mit "Pippi feiert Weihnachten" ein. Vorstellungen der szenischen Familienlesung sind am Samstag 25. November um 16.00 Uhr und Sonntag 26. November um 11 Uhr Ab 4 Jahren. Der Eintritt kostet für Kinder und Erwachsene je 3 EUR. Mit der Familiencard Freiburg ist der Eintritt kostenlos

    Freiburg | Haus der Jugend

    Sa 25.11.17
    16 Uhr
    Pippi feiert Weihnachten
  • Puppentheater ab 6 J. Produktion des Werkraum Schöpflins. Themenreihe: Keine Angst!

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Sa 25.11.17
    16 Uhr
    Premiere: Lars' Angst oder die Rettung des Kreuzfahrtschiffes Völkerfreundschaft
  • Nach den Gebrüdern Grimm. In Mundart. Für Kinder ab 4 Jahren Das Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne freut sich, ab Ende Oktober 2017 das wunderschöne Grimm-Märchen \"Frau Holle\" in einer Dialektfassung aufzuführen. Witwe Bölsterli hat zwei Töchter, welche sie sehr ungleich behandelt. Während die faule und unehrliche Marie von ihrer Mutter jeden Wunsch erfüllt bekommt und sich vor jeglicher Haus- und Gartenarbeit drückt, arbeitet ihre fleissige und ehrliche Schwester Vreni ununterbrochen und wird dafür von der Mutter erst noch ständig kritisiert und rumkommandiert. Der sich ständig ärgernde Lehrer Ergeli ist natürlich von den schulischen Leistungen von Marie keinesfalls angetan, und auch der ewig verschnupfte Gärtnermeister Blüemli erlebt mit der faulen Bölsterli-Tochter einige unerfreuliche Momente. Als Vreni von ihrer Mutter dazu aufgefordert wird, eine versehentlich verloren gegangene Spule Garn aus dem Brunnen zu holen, kommt sie auf diesem Weg völlig unerwartet ins Land von Frau Holle. Dort kann sie das Leben geniessen, mit Zwirbli - dem ständig zu Spässen aufgelegten Kobold und Gehilfen von Frau Holle - spielen und täglich das grosse, weisse Federnkissen zum Fester raus schütteln, bis es auf der Erde zu schneien beginnt. Für ihre gute Arbeit wird Vreni von Frau Holle mit einem prächtigen, goldenen Kleid belohnt. Nach Vrenis Rückkehr zu ihrer Familie ist es nur logisch, dass sich nun auch Marie mit dem Wunsch nach einer goldenen Belohnung durch den Brunnen zu Frau Holle aufmacht. Da sie sich aber ganz anders verhält - böse, frech und faul - sieht auch ihr »gerechter Lohn« ganz anders aus: Aus dem Zaubertor regnet es Pech auf Marie. Bis die wunderschöne Märchengeschichte bei ihrem vorbestimmten grimmschen Happy End ankommt, durchleben die Protagonisten auf der Fauteuil-Märchenbühne noch eine Vielzahl von kniffligen, lustigen und spannenden Szenen. Das Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne freut sich, ab Ende Oktober 2017 das wunderschöne Grimm-Märchen \"Frau Holle\" in einer Dialektfassung aufzuführen. Alter: ab 4 Jahren CHF 30.00 / 25.00 / 20.00 Kinder CHF 35.00 / 30.00 / 25.00 Erwachsene Einntrittspreise Schulen/Gruppen: CHF 12.00 Kinder / CHF 15.00 Begleitpersonen (nur für Mittwochs-Vorstellungen) Dauer: 100 Minuten inkl. Pause Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Sa 25.11.17
    16:15 Uhr
    Frau Holle

Badens beste Erlebnisse